Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4036
  • 14. Dezember 2005, noch kein Kommentar

Moskau (queer.de) - Open Travel, die erste russische schwule Reiseagentur wird Mitglied des weltweiten Homoreiseverbandes IGLTA. Mit dem alten James-Bond-Titel "From Russia With Love" wirbt die Firma für sich und die Heimat von Wodka und Bortsch. Man will sich als weltoffenes Land präsentieren, dass auch gegenüber Homosexuellen immer toleranter wird. Andererseits will man russischen Schwulen eine Chance bieten, homofreundlich zu verreisen. Bisher haben russische Touristik-Firmen den schwulen Reisemarkt vernachlässigt – Vorurteile, Stereotypen und die unüberschaubaren lokalen Mentalitäten Russlands standen den Unternehmen im Weg. Die Masterminde hinter Open Travel, Alex und Guerman, sind beide schwul und haben viele Länder der Welt selber bereist. Allerdings wollen sie mit ihrem Unternehmen auch die Vorzüge von russischen Metropolen wie Moskau, St. Petersburg oder Kiew herausstellen. "Diese können mit jeder anderen europäischen Stadt mithalten", verkünden die Open-Travel-Macher in einer Pressemitteilung. (jg)