Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4046

Hamburg (queer.de) - Comedian Thomas Hermanns (42) wird die ARD-Gala "Der deutsche Vorentscheid 2006 - 50 Jahre Grand Prix" am 9. März 2006 im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg moderieren. Die nationale Vorauswahl zum Eurovision Song Contest wird von drei Interpreten bestritten: Vicky Leandros (53), Thomas Anders (42) und die Country-Band Texas Lightning mit ihrem Frontmann Olli Dittrich (49). Für Hermanns geht nach eigener Aussage ein lebenslanger Traum in Erfüllung: "Der Tag, an dem ich den deutschen Vorentscheid 2006 moderiere, wird der schönste Tag meines Lebens", sagte Hermanns gegenüber der Presse. Damit sich das Publikum einen besseren Eindruck vom Können der antretenden Interpreten verschaffen kann, performen die Künstler neben ihrem eigenen Wettbewerbsbeitrag die Cover-Version eines bekannten Grand-Prix-Songs. Neben den Wettbewerbern wird Thomas Hermanns allerdings auch eine Reihe prominenter Gäste begrüßen: Zugesagt haben Hape Kerkeling, Dirk Bach sowie die einzige deutsche Siegerin Nicole. Ebenfalls eingeladen sind Johnny Logan, die Olsen Brothers, Brotherhood of Man und Dana International. Auf dem Programm steht unter anderem ein gemeinsamer Auftritt von deutschen und internationalen Grand-Prix-Stars aus 50 Jahren Eurovision Song Contest. Neben den musikalischen Beiträgen, die von einem großen Orchester begleitet werden, soll es laut NDR verschiedene Show-Elemente geben: überraschende Auftritte, ungewöhnliche Paarungen und die besten Ausschnitte aus 50 Jahren Eurovisions-Geschichte. (pm/jg)



Hape Kerkelings "Kein Pardon" wird Musical

Schwule Comedy-Connection: Thomas Hermanns bringt Hapes Kultfilm in Düsseldorf auf die Bühne - den zickigen Showmaster spielt Dirk Bach.
Thomas Hermanns: Coming-out nicht leichter geworden

Komiker Thomas Hermanns erklärte, das Coming-out sei heute für Schwule trotz der politischen Fortschritte nicht leichter geworden.
Eine ganz persönliche Disco-History

Thomas Hermanns Buch "Für immer d.i.s.c.o." ist untrennbar von der Geschichte seines Erwachsenwerdens in der deutschen Provinz der siebziger Jahre, seinem Umzug in die Großstadt und dem Weg raus in die große Welt
#1 rubberbikercgnAnonym
  • 16.12.2005, 17:13h
  • "... performen ... die Cover-Version eines ... Songs"

    hää???

    Was ist denn das für ein unverdauliches Denglisch-Kauderwelsch?
    Brrrr...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 tommyAnonym
#3 LuxuriaAnonym
#4 TomAnonym
  • 26.12.2005, 06:29h
  • Thomas Hermanns moderiert? Das wird sicher eine lustige Sendung. Der Grand Prix gehört in schwule Hand! Aber die antretenden Künstler klingen nicht nach einem guten Platz beim Wettbewerb.
  • Antworten » | Direktlink »