Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4068
  • 20. Dezember 2005, noch kein Kommentar

London (queer.de) - Kylie Minogue (37) geht es laut dem britischen Boulevard-Blatt "The Sun" nach ihrer Brustkrebs-Chemotherapie wieder so gut, dass sie 2006 ihr großes Comeback angehen könne. Angeblich habe sie letzte Woche Kontakt mit ihrem Label Parlophone Records aufgenommen. Im nächsten Sommer wolle sie mit den Aufnahmen für ein neues Album beginnen, erklärte sie während des Gesprächs. Minogue habe das Team beauftragt, die besten Songs für sie zu finden, zitiert das Blatt einen Insider. Sie wolle nächstes Jahr zu den führenden Künstlerinnen gehören. Außerdem plant die Sängerin, im Sommer bei dem Festival von Glastonbury aufzutreten - in diesem Jahr musste sie den Auftritt wegen ihrer Krankheit absagen. Auch die abgebrochene Welttournee soll Ende 2006 fortgeführt werden. Die Weihnachtstage wird Minogue bei ihrem Freund Olivier Martinez in Paris verbringen. (jg)