Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?411
  • 18. Dezember 2003, noch kein Kommentar

Boston Der Supreme Court von Massachusetts hat einem Anliegen der Regierung stattgegeben und wird nun in einem Verfahren prüfen, ob zur von ihm geforderten Gleichstellung von schwulen und lesbischen Paaren zur Ehe auch die Errichtung eines Institutes ausreicht, dass die gleichen regionalen Rechte und Pflichten umfasst wie die Ehe, aber nicht so heißt. Bisher waren die meisten Rechtsexperten davon ausgegangen, dass das Urteil des Gerichts zur Öffnung der Ehe für Homo-Paare führen müsste. Nun sollen alle Beteiligten Rechtsgutachten vorlegen. Bei dem Streit geht es nicht nur um den Namen, allein der Begriff Ehe und damit die Ausstellung von Ehezertifikaten führt rein rechtlich zur Anerkennung in anderen US-Bundesstaaten und später auch zu bundesweiten Rechten und Pflichten wie im Bereich der Steuergesetze. Diese sind derzeit jedoch eventuellen gleichgeschlechtlichen Ehepaaren durch ein 1996 verabschiedetes Bundesgesetz, dem so genannten Defense of Marriage Act, ohnehin verwehrt. (nb)