Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4120
  • 04. Januar 2006, noch kein Kommentar

Mit dem "Dornröschen"-Slogan startete das Online-Portal Nachtlicht-Dress.de. Dort gibt es schrille, ausgefallene Klamotten.

Von Carsten Weidemann

Unter dem Slogan "Dornröschen werd wach. Hier ist Dein Nachtlicht" startete die schwul/lesbische Dortmunder Agentur mephisto am 20. Dezember ihr Online-Portal Nachtlicht-Dress.de. Auffallende, schrille und schon immer gesuchte Motive verspricht Nachtlicht auf hochwertige Textilien zu drucken. Eine kleine, ständig wechselnde Kollektion wird exklusiv im Internet angeboten. Shirts mit Aufdrucken wie "Dekotussi" oder "Sexobjekt" sind hier ebenso zu finden wie "I Fucked Justin Timberlake". "Gerade die Qualität der Produkte, die Auswahl an wenigen, exklusiven Motiven sowie das Trendbewusstsein unserer kreativen Köpfe machen dieses Angebot zu etwas ganz Besonderem", sagt Geschäftsführer Alex gegenüber queer.de. Die Kollektion wird nicht zuletzt aus diesem Grund in regelmäßigen, kurzen Abständen komplett erneuert, damit keine Langeweile aufkommt.

Nachtlicht hat es sich zum Ziel gesetzt nicht bloß Slogans auf Shirts zu drucken. "Das kann jeder im Copy-Shop selber machen", meint Alex. Vielmehr ginge es darum, Eye-catcher zu schaffen. Dies geschieht durch die moderne Gestaltung der angebotenen Ware, Aufdrucke in Gold, Silber und Discokugel-Optik sowie dem exklusiven Charakter der Nachtlicht-Kollektion. Die technische Realisierung findet zusammen mit dem renommierten Online-Shop Spreadshirt statt, der ebenfalls eine breite Palette an bedruckbaren Shirts und anderen Artikeln anbietet. "Mode ist nicht nur eine Frage der Kleidung. Mode hat etwas mit Ideen zu tun, damit, wie wir leben", zitiert das Nachtlich-Team die Haute-Couture-Legende Coco Chanel auf ihrer Homepage. Diesem Motto will die Firma auch in der Zukunft treu bleiben.

4. Januar 2005