Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4236

Oslo (queer.de) - Die norwegische Staatskirche hat beschlossen, auch in Zukunft keine Schwulen und Lesben als Pfarrer oder Bischöfe zu dulden, berichtet epd. Eine Kommission hatte sich nach drei Jahren Beratung nicht auf eine gemeinsame Linie einigen können, so Kirchensprecher Gunnar Westermoen. Mehrere Bischöfe haben sich in der Vergangenheit für die Zulassung von Homosexuellen stark gemacht. Auch eine Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ist in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Norwegens nicht möglich, anders als im Nachbarland Schweden (queer.de berichtete). 88 Prozent der Bevölkerung gehören der Staatskirche an, zehn Prozent nehmen mehr als einmal in Monat an einem Gottesdienst teil. (dk)



#1 Knecht RuprechtAnonym
#2 gerdAnonym
  • 25.01.2006, 15:15h
  • Sehr schade, dass dies bislang in der evangelischen lutherischen Staatskirche in Norwegen nicht der Fall ist, da sind die schwedische lutherische Staatskirche und die meisten evangelisch lutherischen Landeskirchen der EKD in Deutschland bereits viel weiter.

    In Deutschland ist insbesondere in den beiden Landeskirchen im SüdWesten Baden und Württemberg noch Überzeugungsarbeit zu leisten, da dort die Kirchenleitung blockiert.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 dogay3bmAnonym