Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 13.02.2006           1      Teilen:   |

"Tranny"-Didi erfolgreich bei "DSDS"

Köln (queer.de) - Didi Knoblauch, transsexueller Kandidat bei "Deutschland sucht den Superstar", ist weiterhin im Rennen der Casting-Show. In der Motto-Show "Love Songs" präsentierte der 24-Jährige den Song "Unchained Melody" (von den Righteous Brothers, Original 1955 von Todd Duncan) und bekam gemischte Kritiken von der Jury. Heinz Henn (50) vermisste die stimmliche Brillanz, die Knoblauch zu Beginn der "DSDS"-Staffel bewiesen hatte. Dieter Bohlen (52) und Sylvia Kollek (35) empfanden besonders den Anfang des Songs als ziemlich daneben. Nur das Ende und die hohen Töne seien klasse gewesen. Da habe Kollek dann auch Gänsehaut bekommen. Gehen musste dagegen wieder eine Frau: Anna-Maria Zimmermann (17) sang "Wish You Were Here" und musste gemeinsam mit Knoblauch und Tobias Regner (23, "Jessie") auf die telefonische Rauswahl bangen. Als dann das Ausscheiden der sympathischen Nachwuchs-Sängerin feststand, gab sie sich ebenso souverän wie realistisch: "Irgendwann ist jeder mal dran." Highlights der Show waren wieder die männlichen Teilnehmer Mike Leon Grosch (29, "Love's Divine") und Nevio Passaro (25, "Se bastasse una canzone"), die sowohl beim Vortrag als auch beim Ausdruck punkten konnten. Deutlich dahinter, aber dennoch solide war der Auftritt von Groschs "Liebe auf den ersten Blick" (O-Ton Grosch) Vanessa-Jean Dedmon (18, "Hero"). Am heutigen Montag erscheint mit "Love Songs" das Debütalbum der zehn Finalisten von "DSDS" – allerdings ohne Knoblauch, der als Nachrück-Kandidat für Stephan Darnstedt (18, queer.de berichtete) zu spät in die Show zurückkehrte. Am nächsten Samstag lautet das Motto "Nummer-eins-Hits". (jg)

Links zum Thema:
» Deutschland sucht den Superstar
Mehr zum Thema:
» Mehr queer.de-Berichte über ''Deutschland sucht den Superstar''
» Mehr queer.de-Berichte über Didi Knoblauch
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Schwerpunkte:
 DSDS und Co.
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu ""Tranny"-Didi erfolgreich bei "DSDS""


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
13.02.2006
11:31:00


(0

Von Scottina


Hallo! Ich bin selber eine Tranny und freue mich total, dass mit Didi ein so sympathischer transsexueller Teilnehmer dabei ist. Ich hoffe, er schafft es noch ein bisschen weiter.

Viele Grüße aus Böblingen,

Scottina


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
19 Prozent äußern Interesse an Homo-Sex Dänemark will drei Lesben in den Verfolgerstaat Uganda abschieben Ramona Leiß: Coming-out "hat mich Karriere gekostet" Berlin: CSD-Besucher auf Heimweg die Nase gebrochen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt