Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4337

Dubai (queer.de) - Ein Gericht in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat zwölf Männer wegen der angeblichen Vorbereitung einer gleichgeschlechtlichen Ehe-Zeremonie verurteilt. Elf Angeklagte müssen wegen Homosexualität fünf Jahre ins Gefängnis. Einer erhielt ein Jahr Haft, da ihm selbst homosexuelle Aktivitäten nicht nachgewiesen werden konnten. 14 weitere Angeklagte wurden freigesprochen. Das berichtet "Emirates Today". Die Männer waren im November in einem Hotel festgenommen worden (queer.de berichtete). Einige von ihnen sollen Frauenkleider getragen haben und geschminkt gewesen sein. In dem arabischen Land droht verurteilten Homosexuellen zudem eine Hormonbehandlung. Dafür wurden die Emirate wiederholt von den USA und anderen westlichen Staaten kritisiert. (dk)



#1 BlahAnonym
#2 björnmAnonym
#3 AlfAnonym
  • 14.02.2006, 17:40h
  • ....die gelten doch im Vergleich zu anderen arabischen Staaten als liberal. Ich hoffe, dass Strassburg bzw. Brüssel sich das genau ansieht und Schritte unternimmt.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 andyAnonym
  • 14.02.2006, 18:58h
  • hi @alf , wie du noch naiv bist , dass eu sich zu emiraten mischt?hahaaha.
    natürlich nicht!

    ich wundere mich nur , dass viele schwule zu emiraten, nach ägypten fahren , als ob es keine anderen schönere und vorallem nicht so schwulen feindliche plätze in der welt gäbe?! ausserdem fahren viele auch dorthin für kredite , die sie aufnehmen. das ist sehr seltsam, schon nicht cool! . aber für dummheit gibt es kein ärzneimittel!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 EnolaGayAnonym
  • 14.02.2006, 22:00h
  • Brüssel soll sich das genau ansehen und "Schritte" unternehmen !!??

    Denkst Du , die Vereinigten Emiraten schmieren sich Brüssel oder sonst wen an den Hintern ?
    Sie mögen nicht viel Niveau besitzen aber Geld haben sie genug , deswegen haltet sich die Kritik gegen sie - im Vergleich zu anderen islamischen Staaten - in Grenzen ...
    Mal ganz abgesehen davon , wofür haltet ihr euch oder die EU , dass ihr denkt , da müsste man was unternehmen ?!Ganz zu schweigen davon , "was " da wohl gegen zu unternehmen wäre ?!
    " Andere Länder , andere Sitten" ... Kümmert ihr euch lieber um eure hiesigen Schwestern und schätz euch glücklich , dass ihr nicht dort lebt !!!!
    Suum cuique !
  • Antworten » | Direktlink »
#6 andyAnonym
  • 15.02.2006, 11:25h
  • hi@enolagay du hast total recht . so ist es ! es gibt soviel in usnerem lande zu tun, dass man sich um unsere leute besser hier kümmert als wo anders.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 SvenAnonym
  • 15.02.2006, 11:43h
  • Also EnolaGay, das ist ja wohl Schwachsinn!
    Es ist gut, dass die Menschen hier, eben nicht nur ihrem persönlichen Vergnügen und ihren Freiheiten nachgehen, sondern sehr wohl auch über den Tellerrand EU hinausblicken.
    "Andere Länder, andere Sitten" Da hab ich auch nichts dagegen, aber hierbei geht es um Menschenrechtsverletzungen, das sind keine Sitten!
    Genauso auch Umweltzerstörung, das kann man auch nicht einfach so hinnehmen.
  • Antworten » | Direktlink »