Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4390

London George Michael hat nach seiner vorübergehenden Festnahme wegen des Verdachts auf Drogenbesitzes öffentlich Stellung bezogen. "Es ist dummerweise, wie üblich, mein Fehler", erklärte der offen schwule Musiker gegenüber den Medien. Am vergangenen Wochenende hatte die Polizei den Sänger in London zusammengesunken am Steuer seines Wagens aufgefunden. Nach einer Untersuchung des Polizeiarztes habe man ihm aber die Weiterfahrt erlaubt, betonte Michael. (cs)



#1 simonAnonym
  • 28.02.2006, 13:25h
  • Juhu....., wieder hats nen Star erwischt. Gleich die Presse sich draufstürzen....*Ironie*
  • Antworten » | Direktlink »
#2 SchwoabAnonym
  • 06.03.2006, 10:05h
  • @1: wieder? George Michael läßt sich ständig erwischen:-) der hat halt einen Hang zur Öffenltlichkeit!
  • Antworten » | Direktlink »