Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4398

Auch dieses Jahr wieder: "Gay & Lesbian Travel Pavilion" auf der Berliner Tourismus-Börse vom 8. bis 12. März.

Von Carsten Weidemann

Schwules Reisen ist mehr als nur ein Besuch auf dem CSD. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Individualangeboten und Gruppenreisen, die speziell auf Homosexuelle zugeschnitten sind. Interessierte Reisende haben beispielsweise die Wahl zwischen einer schwulen Tour durch China, lesbischen Rad- und Wandertouren durch den Grand Canyon oder einer Kreuzfahrt nur für Schwule und Lesben.

Im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) 2006 in Berlin vom 8. bis 12. März präsentiert die Publicom! GmbH, als einziger Veranstalter, unter dem Dach des Gay & Lesbian Travel Pavilion (Halle 12 Stand 102) unterschiedliche Anbieter, die sich auf diese Zielgruppe spezialisiert haben. Aussteller, wie das Hotel Axel Barcelona, ManTours, Perseus Travel Emotions, Berlin Tourismus Marketing, Wiener Tourismusverband, OutTraveler, PlanetOut.com, Gay.com und der Berliner CSD e.V. stellen sich dem interessierten Publikum vor.

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®

Diese Aussteller folgen dem, schon seit einigen Jahren andauernden, Trend in der Tourismusindustrie, sich auf bestimmte Zielgruppen und Nischenmärkte zu spezialisieren. Besonders der Markt für schwule und lesbische Touristen hat dabei einen enormen Anstieg zu verzeichnen.

Die ITB bietet eine Plattform für die Tourismus-Branche und interessierte Besucher. Hier haben Homosexuelle die Gelegenheit mit den Ausstellern in Kontakt zu treten, um sich über die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich schwul-lesbisches Reisen zu informieren.

Der Kontakt zum Fachpublikum und zu Pressevertretern steht am Samstag, den 11. März im Mittelpunkt des Gay & Lesbian Travel Pavilion. Von 18 bis 20 Uhr laden die Aussteller zu einem Warm Welcome Reception am benachbarten Stand des Berlin Tourismus Marketing (BTM) ein.

Mit über 10.000 Ausstellern aus mehr als 180 Ländern und Regionen ist die InternationaleTourismus Börse die weltweit größte Publikumsmesse der Tourismusindustrie und repräsentiert das breite Spektrum des globalen Tourismus. Von der Autovermietung über die passende Reiseliteratur bis hin zu bestimmten Reisezielen und Hotels vor Ort, die ITB lässt das Publikum die Vielfalt der Reisewelt in nur fünf Tagen an nur einem Ort erleben.

2. März 2006



#1 FrankAnonym
  • 11.03.2006, 22:09h
  • Eine Eroberung sieht anders aus... Ein (relativ kleiner) wenn auch bunter Messestand, den sich 4-5 Aussteller aus diesem Bereich teilen bei insgesamt 10.856 Aussteller ist eine sehr bescheidene Präsenz.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 seb1983
  • 12.03.2006, 12:31h
  • es ist auf jeden Fall mal ein Anfang. Jeder muss mal klein beginnen. Wenn die Aktion auf eine positive Resonanz trifft dann kann man ja mal weitersehen.
    Eroberung ist zugegeben etwas hoch gegriffen :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#3 antosAnonym
  • 12.03.2006, 12:35h
  • Außerdem: solche Stände gibt's doch schon länger, oder? Ich erinnere mich noch an eine der Standparties, glaub vor zwei Jahren: nebenan platzten die Stände vor Gästen aus allen Nähten [Bentour], beim Homo-get-together dagegen standen so ca. 40 einander beobachtende Leutchen rum. - Was dieses [und schon letztes] Jahr allerdings tatsächlich die Messe erobert hat: die pinkfarbenen Prospekttaschen.
  • Antworten » | Direktlink »