Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?441
  • 05. Januar 2004, noch kein Kommentar

Rom Der italienische Präsident Ciampi hat in seiner Neujahrsrede einen obdachlosen Transsexuellen mit der Medaglia d'Oro al Merito Civile ausgezeichnet, eine der höchsten Auszeichnungen Italiens. Der 57-jährige Natale Morea, schwul und transsexuell, liegt im Koma, nachdem er von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen worden war – Morea hatte fünf junge Mädchen verteidigt, die von den Jungen vor einer Disco attackiert wurden. Das beherzte Eingreifen und der Name des Mannes, der aus dem Lateinischen stammt und "der an Weihnachten Geborene" bedeutet, sorgten für eine große Berichterstattung in den Medien und Betroffenheit bei Politikern aller Parteien. Die Ärzte hoffen, dass Morea aus dem Koma erwacht. Der Bürgermeister von Rom hat ihm für den Fall Schlüssel für eine eigene städtische Wohnung hinterlassen. (nb)