Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4419

New York (queer.de) - Der mehr oder weniger spektakuläre Kuss von Madonna (47) und Britney Spears (24) bei den MTV Video Music Awards 2003 zieht immer noch Konsequenzen nach sich: Lourdes, Madonnas neunjährige Tochter, sei darüber verwirrt gewesen und habe ihre Mutter gefragt, ob sie lesbisch sei. Sie habe dies verneint, teilte die Pop-Ikone dem amerikanischen Homo-Magazin "Out" in einem Interview mit. "Ich küsste Brit, um meine Energie an sie weiterzugeben", habe sie ihrer Tochter erklärt. Lourdes sei geradezu besessen von der Frage, wer schwul sei und errate dies gerne beim Ausgehen. (jg)



#1 KaiAnonym
#2 PeterAnonym
  • 07.03.2006, 18:09h
  • Das arme Kind......

    Vielleicht sollte es zur Heilung mal Rosenstolz hören anstatt dem Gejaule ihrer Mutter
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SaschaAnonym
  • 07.03.2006, 18:22h
  • @Peter:

    Ich empfehle "Cowboys and Angels" von George Michael - passend zu "Brokeback Mountain"... Damit sie schon einmal lernt, wie sich ein Lovesong von Macho zu Macho anhört!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 tobi85Anonym
  • 07.03.2006, 19:26h
  • wieso heißt es eigentlich immer nur madonna küsst brit ... sie hat doch auch christina geküsst ....oder hatte ich nen heterosexuellen traum.... *Schüttel*
  • Antworten » | Direktlink »
#5 seb1983
  • 09.03.2006, 16:51h
  • der mit Britney soll aber sehr viel intensiver gewesen sein und authentischer rübergekommen, vielleicht war der andere ja ohne zunge *g*
  • Antworten » | Direktlink »
#6 DennisAnonym
  • 09.03.2006, 18:04h
  • Na nu Frau Cicone allias "Madonna"?

    Offensichtlich verkaufen sich die Alben wohl nicht mehr so dolle? Vor wenigen Monaten machte diese Person ein riesiges Aufsehen. Da trat sie einer "Sekte" bei. Diese glaubt, das man Homosexualität "heilen" könne. Ich habe dannach alle Platten und Schnipsel aus dem Haus geworfen.
    Es bleibt dem Fan oder Ex-Fan selbst überlassen. Ich finde diese Person einfach nur noch unglaubwürdig!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 SaschaAnonym
  • 09.03.2006, 23:32h
  • @Dennis: Ja, da haben ihre Image-Berater und -Doktoren sicherlich sofort eingegriffen...
  • Antworten » | Direktlink »