Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4446

Ein Geldschein mit lauter halbnackten Männern als Motiv? Zu schön um wahr zu sein, und doch fiel jemand darauf rein.

Von Carsten Weidemann

Was vielleicht nur als Scherz gedacht war, brachte einem unbekannten Täter am 9.März in der Kölner Innenstadt im Tausch für einen "600-Euro-Schein" zwei Stangen Zigaretten und eine Menge Wechselgeld ein.

Gegen 19.30 Uhr betrat ein junger Mann einen Kiosk auf der Neusser Straße. Er bat um zwei Stangen Zigaretten und reichte dem Verkäufer einen 600-Euro-Schein. Auf dem vermeintlichen Geldschein in blau prangen lauter halb- oder komplett nackte Männer. Ein ziemlich schwules Motiv also. Statt der Sternchen der Europaflagge zieren zudem rote Herzchen das falsche Zahlungsmittel, das laut Aufdruck ausgestellt wurde von der "Deutschen Parkbank". Ob der Kioskhändler geblendet war von der männlichen Schönheit auf dem Stück Papier, das berichtet der Polizeireport nicht. Der Verkäufer übergab aber die gewünschte Ware und nahm den Geldschein entgegen. Da der Angestellte glaubte, dass es sich um einen neuen und noch nicht so bekannten Schein handelt, händigte er nach kurzem Zögern dem Unbekannten das Wechselgeld aus. Der verließ dann auch ohne Einwände mit seiner erstandenen Ware und einem reichlich gefüllten Portemonnaie den kleinen Laden.

Ein Bekannter des Geschädigten erkannte schließlich die Fälschung und alarmierte die Polizei, die den blauen Schein sicherstellte und eine Anzeige wegen Verdacht des Betruges und Inverkehrbringen von Falschgeld fertige. Der falsche 600-Euro-Schein weist als Bezugsquelle eine nicht jugendfreie Internetseite auf, auf der man die übrigens auch 300-Euro-Scheine mit einem lesbisch angehauchten Motiv als Werbegag kaufen kann.

13.03.2006



10 Kommentare

#1 holga-waldaAnonym
  • 13.03.2006, 12:46h
  • ein schönes beispiel für eine gelungene
    offene gesellschaft. völlig vorurteilsfrei,
    innovativen neuerungen augenblicklich
    völlig aufgeschlossen. davon mehr !!!!!
    überhaupt sollte jeder und jede schlummerndes kreatives potential auf diese art in umlauf bringen.
    die amis drucken ständig neue noten ohne deckung mit langweiligen motiven und folglich noch blöderen fälschungen.
    das kann´s nicht sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 mvsAnonym
  • 13.03.2006, 12:52h
  • Also wer einen 600 Euro Schein annimmt - und wenn er auch noch so hübsch ausschaut - der hat kein Mitleid verdient. Hehehe.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 hwAnonym
#4 SvenAnonym
#5 WitzAnonym
#6 AngelAnonym
  • 13.03.2006, 16:09h
  • Sehr geil !
    Also ich hab mir erstmal welche bestellt !
    Allerdings werd ich die wohl eher behalten als damit nen Kiosk zu stürmen.

    cu Angel
  • Antworten » | Direktlink »
#7 AngelAnonym
  • 13.03.2006, 16:09h
  • Sehr geil !
    Also ich hab mir erstmal welche bestellt !
    Allerdings werd ich die wohl eher behalten als damit nen Kiosk zu stürmen.

    cu Angel
  • Antworten » | Direktlink »
#8 WitzAnonym
  • 13.03.2006, 18:31h
  • Ihr kennt diese Scheine nicht? Die sind doch bei Ebay schon seit Jahren zu bekommen!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 hwAnonym
  • 13.03.2006, 18:47h
  • @) witz

    ..und warum hast du uns das nicht erzählt,
    du arsch !!!

    wo ist dein kiosk ?
  • Antworten » | Direktlink »
#10 WitzAnonym