Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?452
  • 07. Januar 2004, noch kein Kommentar

San Francisco Sechs schwule und lesbische Schüler aus Kalifornien haben einen Sieg gegen Homophobie an Schulen errungen. Die Schüler hatten in einer Klage an die Schulaufsichtsbehörde argumentiert, ihre High School habe sie unzureichend gegen homophobe Angriffe geschützt. In einer außergerichtlichen Einigung erzielten sie jetzt 1,1 Millionen Dollar an Schadenersatz und Anwaltskosten. Die Klage, die von der American Civil Liberties Union und dem National Centre for Lesbian Rights unterstützt wurde, war bereits 1998 eingereicht worden und ist seitdem durch mehrere Instanzen gegangen. Die Schüler hatten Prügel, Sprüche und weitere Schikanen ihrer Mitschüler ertragen, ohne dass die darauf aufmerksam gemachte Schule eingeschritten ist. (nb)