Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4520
  • 23. März 2006, noch kein Kommentar

Los Angeles (queer.de) - Gus Mattox (45), einer der großen Stars der schwulen US-Pornoszene, wird mit dem Buckshot-Film "Big Rig" seinen Abschied vom aktiven Geschäft vor der Kamera nehmen. Mattox spielte in über 20 Hardcore-Streifen mit und erlebte entgegen dem Trend junge Darsteller zu verpflichten, erst mit über 40 seinen Durchbruch. Er spielte für fast alle großen amerikanischen Studios, darunter Colt, Falcon, Titan, Lucas Entertainment, Unzipped und Rascal. Meistens wurde er als reiferer Lover mit jüngeren Darstellern in Szene gesetzt. So spielte er 2005 den "bösen Wolf" in einer schwulen Porno-Variante von Rotkäppchen, "Through The Woods" (Falcon Studios), an der Seite des rund 25 Jahre jüngeren Nachwuchs-Talents Pierre Fitch. Das Porno-Geschäft war jedoch nur eine Nebenbeschäftigung für den New Yorker: Mattox, der bürgerlich Tom Judson heißt, ist als Musiker und Musical-Darsteller erfolgreich. So spielte er am Broadway in "42nd Street" und "Cabaret". Außerdem schrieb er die Musik für den Oscar-nominierten Film "Metropolitan" (1990). (jg)

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®