Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4582

Albstedt (queer.de) - Zum 16. Mal findet im Sommer der "etwas andere" schwule Urlaub statt. Das Theaterwerk Albstedt bietet für Homo-"Aussteiger" auch dieses Jahr wieder das alternatives Sommercamp an. Das Städtchen Albstedt liegt in Niedersachsen zwischen Bremen und Bremerhaven. Hier können Interessierte eine Woche lang ihre Talente entdecken; im Angebot stehen unter anderem Theater, Tanz, Musik, Sport, Fotografie, Fahrradtouren, Kanutouren, Yoga und vieles mehr. Das Programm wird von den Teilnehmern selbst gestaltet. Im großen Theaterfundus stehen zudem genügend Perücken und Fummel für spontane Shows bereit. Häusliche Aufgaben, wie die Zubereitung der (vegetarischen!) Mahlzeiten, werden untereinander verteilt. Im Doppelzimmer kostet die Woche pro Person 210 Euro (Studenten: 180 Euro), im eigenen Zelt 165 Euro (Studenten: 135 Euro). Pro Woche können bis zu 60 Männer teilnehmen. Da der Andrang recht hoch ist, sollten sich Interessierte möglichst schnell auf der Website anmelden. Derzeit sind noch Plätze in den Wochen zwischen dem 22. Juli und dem 19. August frei. (pm/dk)



#1 pflanzen-freundAnonym
  • 05.04.2006, 20:22h
  • bei aller liebe,

    aber ich kann mir doch wesentlich aufregenderes vorstellen, als einen "sommer in albstedt".
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MichaProfil
  • 08.04.2006, 19:20hMünchen
  • Ich war vor drei Jahren 1 Woche in Albstedt und mir hat es dort gut gefallen. Es war mal ein ganz anderer Urlaub. Ein Urlaub oder besser gesagt eine Auszeit, bei der mal das Gemeinschaftliche im Vordergrund stand. Ich habe dort im Chor gesungen, wir haben ein Theaterstück geprobt und aufgeführt, bin Kanu gefahren usw usf. Alles Dinge, die ich bis dato noch nicht gemacht hatte. Die Geschmäcker sind natürlich verschieden. Aber es muss nicht immer Mykones, Sitges oder Playa del Inglés sein.
  • Antworten » | Direktlink »