Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4592
  • 05. April 2006, noch kein Kommentar

ajaxx63 hat nicht nur durch die Erfolgsserie aus den USA einen Siegeszug als Modelabel für Schwule angetreten. Ein Special mit scharfer Galerie.

Von Carsten Weidemann

Wenn der Frühling nicht so richtig aus sich rauskommt, sollte man sich wenigstens schon mal neu einkleiden. Schließlich kommen die ersten Sonnenstrahlen genau dann, wenn man am wenigsten damit rechnet. Und wer will dann noch mit den Fetzen aus der letzten Saison rumlaufen? ajaxx63 gehört sicher zu den Kultlabels der schwulen Modeszene und dürfte vor allen Dingen den treuen Zuschauern der Serie "Queer as Folk" bekannt sein. Die Darsteller in der Erfolgsserie tragen nämlich das Label mit Vorliebe. Die T-Shirts von ajaxx63 sorgen schon seit Ende der 90er Jahre für Furore. Das Morningwood-Shirt, für dass die Marke gleich die Morgenlatte mit garantiert, das Hard Top oder viele weitere Shirts sind zahlreich in die Kleiderschränke von Schwulen eingezogen. Seit Dezember 2005 gibt es auch Pullover mit den eindeutig-zweideutigen Aufdrucken: Die leicht gewebte Art in drei Designs ist auch durchaus noch für kühlere Frühlings- und Sommerabende zu empfehlen.

In den letzten Monaten gingen vor allen Dingen die neuen Caps zigfach über die Ladentische. Der Klassiker "Butch Build" in der Farbe Khaki zählt zu den Bestsellern von ajaxx63 – ob als Shirt oder Cap. Wer eine Sau ist und dazu steht, hat mit der Aufschrift "Pig" sicher viele Freunde gefunden. Mit der "Versatile"-Cap bleibt es am Abend wohl offen, wer zuerst einsteckt. Die weiße oder schwarze "F*ck-Buddy"-Variante garantiert eventuell den Blick auf den Kopf und nicht nur auf den Hintern. Mit dem "Rough-Trade"-Aufnäher soll man immer hart am Ball sein. Wahrscheinlich macht man mit dem "Catcher"-Motiv beim Ausgehen erst recht den richtigen Fang. Ganz neu ist die "Flag"-Cap, die bunt-bestickt farbliche Akzente setzt. Die praktischen Einstellbänder machen eine bequeme Größenverstellung aller Caps ganz leicht. Die bunte Mischung an Aufdrucken und Slogan lässt so gut wie keine Wünsche offen.

Zum Jahresende 2005 startete ajaxx63.de dann noch einmal voll durch und erweiterte das Programm mit neuen Cockringen, wahlweise aus Titan oder Edelstahl, weiteren Shirts, Caps und neuen Modellen der exklusiven Unterwäschenmarke 2(x)ist. Die neuen Cockringe sind handgefertigt und wahlweise in Edelstahl oder Titan (99,2%) erhältlich. Last but not least wurde auch das Angebot von Pride-Artikeln ergänzt. Als Dauerbrenner haben sich die Handtücher, Silikon-Armbänder und Anstecker in Regenbogenfarben erwiesen. Lanyards, Magnete und viele andere Artikel im Regenbogen-Look sind nun noch hinzugekommen.

5. April 2006