Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4595

Berlin (queer.de) - Am 26. August 2006 veranstaltet der LSVD Berlin-Brandenburg einen Sportevent im Rahmen seines auf drei Jahre angelegten Aufklärungsprojektes "Berlin steht zusammen - Gemeinsam gegen Homosexuellenfeindlichkeit". Von 10.00 bis voraussichtlich 19.00 Uhr wird sich bei den "Berlin Respect Gaymes" in den Sportarten Fußball, Streetball und Kampfsport gemessen. Stattfinden wird das ganze im Wilmersdorfer Eisstadion und den umliegenden Sportanlagen. "Wir sind begeistert über die starke positive Resonanz, die unser Projekt erfährt", sagt Projektleiter Dirk Alex. "Wir erfahren sehr viel Unterstützung, vor allem auch seitens öffentlicher Stellen, wie Senats- und Bezirksverwaltungen." Die Haupt-Zielgruppen seien sowohl Schwule und Lesben als Sportler mit migrantischer Herkunft. Zwischen diesem ersten Event 2006 und dem Wiederholungsspiel im Mai 2007 werden an den beteiligten Schulen Projekte zum Thema Homosexualität abgehalten. Die an den Schulen gegründeten "Respect Teams" melden sich bei den ersten Respect Gaymes für ihre Projekte an, führen sie unter sachkompetenter Begleitung während der kommenden Monate durch und stellen sie bei den zweiten Respect Gaymes vor. Dort werden sie präsentiert und bewertet. Das soll eine bessere Nachhaltigkeit schaffen. (pm)



#1 geilerdomiAnonym
  • 10.04.2006, 21:48h
  • Lieber LSVD, was ist DAS???

    »LSVD bestätigt das schlichte Selbstbild der Gesellschaft«
    Der Lesben- und Schwulenverband fördert offenbar weiter die Ausgrenzung Nichtdeutscher. Ein Gespräch mit Koray Yilmaz-Günay
    --> [Online-Abo]
    www.jungewelt.de/2006/04-11/063.php
  • Antworten » | Direktlink »