Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4672

Minneapolis (queer.de) - Der Schauspieler George Takei hat die den Mitgliedern des "Equality Ride" seine Unterstützung zugesagt. Die Aktivisten der von der Homo-Gruppe Soulforce organisierten Bustour durch die USA versuchen seit einem Monat, mit homophoben Hochschulen ins Gespräch zu kommen. Dabei kam es wiederholt zu Verhaftungen (queer.de berichtete). In Minneapolis traf Takei überraschend auf den "Equality Ride", als die Aktivisten vor einer Universität der "Assemblies of God" protestierten, die sie ausgeschlossen hatte. Der 68-Jährige sagte, die Demonstranten des "Equality-Trek" seien auf einem ähnlichen Weg wie die Abenteurer des Raumschiffs Enterprise: "Sie haben Mut und Persönlichkeit gezeigt. Die meisten gläubigen Menschen sind nicht extreme Reaktionäre, die sich gegen gleiche Rechte wenden." Takei hat sich vergangenes Jahr offen zu seiner Homosexualität bekannt (queer.de berichtete). spielte in der 1966-69 gedrehten Serie "Raumschiff Enterprise" den Steuermann Hikaru Sulu. Danach wirkte er in dieser Rolle zwischen 1979 und 1991 in sechs Kinofilmen mit. (dk)



#1 SpitzohrAnonym
  • 19.04.2006, 16:21h
  • Captain Hikaru Sulu wird 2237 in San Francisco geboren. Er war Steuermann auf der U.S.S. Enterprise NCC-1701 und NCC-1701 A, unter Captain James T. Kirk, bevor er 2290 das Kommando über die U.S.S. Excelsior NCC-2000 übernimmt. Seine erste Mission ist ein Auftrag zur Katalogisierung gasförmiger Anomalien im Beta-Quadranten. Er hilft bei der Aufdeckung einer Verschwörung gegen die Friedensverhandlungen mit den Klingonen auf Khitomer.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 bäume-freundAnonym
  • 19.04.2006, 17:03h
  • "gasförmige anomalien" ? *lach*
    ich glaube, du hast zu lange auf einem pups-kissen gesessen, lieber vorredner.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 BjoernXAnonym
  • 20.04.2006, 16:36h
  • Erst wenn wir eine so offene Kultur wie bei Star Trek haben, können wir von Gleichberechtigung reden.
    Ich vermisse oft die liberale Einstellung, die Star Trek zu dem macht, was es ist.

    @bäume-freund
    welch qualifizierter Beitrag..
  • Antworten » | Direktlink »