Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4716

New York (queer.de) - Die Cowboy-Liebesgeschichte "Brokeback Mountain" ist für zwei MTV Movie Awards nominiert worden. Der amerikanische Kabelkanal hat den Erfolgsfilm, der bislang weltweit rund 175 Millionen Dollar einspielte, in den Kategorien "Bester Darsteller" (Jake Gyllenhaal) und "Bester Kuss" für den Preis vorgeschlagen. Am erfolgreichsten schnitten "Die Hochzeits-Crasher" und "Jungfrau (40), männlich, sucht..." ab, die jeweils fünf Nominierungen erhielten. Neben den beiden Komödien wurden auch "Batman Begins", "King Kong" und "Sin City" als "Bester Film" nominiert. Derzeit können Filmfans im Internet für ihren Favoriten stimmen. Die Preise werden am 8. Juni vergeben. (dk)



Madrid: "Brokeback Mountain" als Oper

Im Madrider "Teatro Real" wird am Dienstag "Brokeback Mountain" in englischer Sprache als Oper uraufgeführt.
Country-Star bezeichnet Jake Gyllenhaal als schwul

Jake Gyllenhaal hat seine Beziehung zu Taylor Swift beendet, weil er in Wirklichkeit auf Männer steht, witzelte Countrysänger Blake Shelton als Moderator einer Preisverleihung.
Jake Gyllenhaal braucht kein Viagra

In der Komödie "Love and Other Drugs" spielt der sexy Star einen (leider heterosexuellen) Pharma-Vertreter, der mit den blauen Pillen reich wird.
#1 blumen-freundAnonym
#2 seb1983
  • 26.04.2006, 16:00h
  • schon wieder nur "bester Darsteller" und nicht "bester Film"
    und dazu noch nur "bester Kuss" und nicht "beste Fi*k- Szene" mal wieder ein ganz eindeutig homophobes Zeichen von MTV da besteht gaaaar kein Zweifel.....
  • Antworten » | Direktlink »
#3 martinAnonym
  • 26.04.2006, 17:38h
  • @seb 1983 :) fühl mich auch schon persönlich total von mtv diskriminiert.

    so jungs, jetzt muss aber noch jemand ne anti-ami post hier hinterlassen dann sind wir komplett.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SchnapsdrosselAnonym
  • 26.04.2006, 17:49h
  • @Martin

    Also ich habe gestern eine Flasche Jim Beam getrunken. Danach war mir schlecht! Scheiß Ami-Produkte!
  • Antworten » | Direktlink »