Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4753

Barcelona (queer.de) - Das Hotel Axel will expandieren und zur ersten schwulen Kette der Welt werden. Bereits 2003 hatte das erste Haus in Barcelona aufgemacht. Jetzt haben die Bauarbeiten für das Hotel Axel Buenos Aires begonnen. Es soll 48 Räume, ein Restaurant, eine Cocktailbar, ein Garten sowie einen Pool und ein Solarium haben. Die geplante Eröffnung ist im April 2007. Weitere Projekte in Europa und Amerika sollen in Kürze folgen. Wie die "Mutter" in Barcelona, sollen auch die Ableger nahe der schwulen Infrastruktur liegen und auf die Bedürfnisse der Homo-Klientel ausgerichtet sein. Trotzdem bezeichnet sich das Haus als "heterofreundlich". Das internationale Reisemagazin "Out Traveler" hat das Hotel Axel kürzlich als "bestes schwules Hotel der Welt" bezeichnet. (dk)



#1 bäume-freundAnonym
  • 02.05.2006, 17:35h
  • na, dann wollen wir mal hoffen, dass es sich nicht zum größten schwulen swinger-club entwickelt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 SaschaAnonym
  • 02.05.2006, 22:10h
  • @Bäume-Freund:

    Und wenn es so wäre? Gibt es nicht auch zahlreiche heterosexuelle Swinger-Clubs?

    Was soll dieses zwanghafte, herabwürdigende Gerede, wenn es um Etablissements für Schwule geht, die sogar den Mut haben, mit männlicher Körperlichkeit und schwuler Partnerschaft Werbung zu machen???

    Wir bräuchten dringend mehr davon!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SAMAnonym
  • 14.05.2006, 23:10h
  • @1 und 2: Ein Hotel ist ein Hotel und sicher würde man sich in einem schwulen als Schwuler wohler fühlen. Aber nicht alles wo Schwule wohnen oder verkehren , muß ein besseres Bums etablissemnet sein! Keiner hat was dagegen wenn du in solche gehst, aber ab und an finde ich einfach ein schwulen Treffpunkt als Hotel ganz nett, den man einfach als Reisender kennenlernt, wo man unverkrampft sein kann und andere Schwule kennenlernt! Denn nicht alles muß wie @2 denkt mit Sex und Bett , Ficken und so zu tun haben!

    Und das nichts damit zu tun ob man männlich homo Wrerbung geil oder nicht findet!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 dannyAnonym
  • 25.05.2006, 15:51h
  • also Jungs, wenn ich diesen Blödsinn lese der hier geschrieben wird(siehe Nr.1).Vielleicht sollte erst einmal das Hotel besucht werden und dann.....
    Ich war letztes Jahr im Axel-Barcelona und kenne kein Schwules Hotel welches auch nur in die Nähe des sehr hohen Standards des Axel kommt.Gerade die schwulen Hotels in old Germany haben vergleichsweise einen sehr niedrigen Standard, geradezu billig.
    Axel = ***** perfekt in Service,Ausstattung, Lage, Freundlichkeit, sehr international.
    Das Axel ist alles aber sicherlich kein Swinger Hotel für billige, deutsche, schwule Urlauber.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 SlimbearNLAnonym
  • 27.05.2006, 16:03h
  • @danny
    Du has recht, das Hotel Axel ist weder ein SwingerClub noch ne billige Absteige, sondern ein wirklich sehr gutes, hochwertiges Hotel von Schwule fuer Schwule :-)). War selbst schon dort!
    Aber das du deutsche Gay-Hotels so nieder machst, finde ich mehr als ungerecht. Du warst wohl noch nie in der Deutschen Eiche?
    Absolut empfehlenswert und sehr gutes Gay-Hotel in Muenchen
  • Antworten » | Direktlink »