Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4761

Mit dem Auge des Thais: Der neue Bildband "Rare Views" von Ohm Phanphiroj

Von Carsten Weidemann

Wie mal eben aus Versehen auf den Auslöser gedrückt, so wirken die Fotografien von Ohm Phanphiroj. Lässig, leger und lebensnah. Junge Männern in intimen, teilweise sehr intimen Situationen. Jetzt ist sein zweiter Bildband "Rare Views" im Bruno Gmünder Verlag erschienen.

Die Models sehen den Betrachter auf eine Art und Weise an – man hat fast das Gefühl, dass sie tatsächlich gerade aus der eigenen Küche kommen, weil sie sich dort zwischendurch ein Bier geholt haben. Eine wahre Kunst, so zu fotografieren. Beim Betrachten der Fotos erscheinen Namen wie Nan Goldin, Wolfgang Tillmans und Jack Pierson vor dem geistigen Auge.

Der aus Thailand stammende Fotograf Ohm Phanphiroj pendelt heute zwischen Atlanta, New York, Australien und Bangkok. Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen fließen so schließlich in der Kunst- und Modefotografie zusammen. Mit zahlreichen Auszeichnungen dekoriert, werden seine Werke in vielen Galerien und Museen sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in asiatischen Ländern gezeigt.

Ohm Phanphiroj: Rare Views, Fotobuch, 96 S., farbig, Hardcover, Bruno Gmünder Verlag, 24.95 €

4. Mai 2006



#1 dantonblnAnonym
  • 04.05.2006, 23:48h
  • Wie jetzt ? Die Fotos, die gezeigt werden, sind dekoriert mit zahlreichen Auszeichnungen ?
    Die Fotos sind nicht nur intim, sondern sehr intim, vielleicht sogar am intimsten ?
    Erfahrungen fliessen zusammen, sogar aus Bereichen....Mann, Mann.
    "Irgendeiner quält sich immer: entweder der Leser oder der Autor." Wolf Schneider
  • Antworten » | Direktlink »
#2 lauziferAnonym