Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4793
  • 10. Mai 2006, noch kein Kommentar

Hamburg (queer.de) - Die Stalkerin, die Modeschöpferin Jil Sander (62) und deren Lebensgefährtin jahrelang bedrohte und verfolgte (queer.de berichtete), ist vom Hamburger Landgericht hart verurteilt worden: Die Staatsanwaltschaft hatte nur sechs Monate Haft auf Bewährung gefordert, doch das Gericht entschied anders: Die 33-Jährige muss für ein Jahr und drei Monate ins Gefängnis. Außerdem ordnete das Gericht an, dass sie in eine psychiatrische Klinik überwiesen wird. Die geständige Frau hatte Sander fünf Jahre lang telefonisch und in Briefen bedroht, weil sie sich nach eigenen Angaben in sie verliebt hatte. Laut einem Gutachten leidet die Frau, die der Designerin nie persönlich begegnet ist, unter Wahnvorstellungen. (jg)