Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4834

Köln (queer.de) - Nach seinem Tranny-Auftritt vom letzten Wochenende (queer.de berichtete), sorgt Pete Doherty weiterhin für Schlagzeilen. Gegen den Sänger der Gruppe Babyshambles ist in Köln ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Drogenkonsums eingeleitet worden. Doherty soll nach seinem Konzert am Samstagabend mit zwei Fans in die Innenstadt gefahren sein und im Auto Drogen konsumiert haben, sagte der Polizeisprecher. Bilder von der Fahrt waren auch in diversen Boulevardblättern wie "Bild" zu sehen. Darauf ist Doherty zu sehen, wie er eine Flasche als Pfeife gebraucht - eine durchaus übliche Art, Crack zu rauchen. Zu den Vorwürfen gebe es Fotos, die nun ausgewertet werden müssten, sagte der Polizeisprecher. Zudem sollen Zeugen befragt werden. (jg)



#1 dizAnonym
#2 seb1983
#3 SammiAnonym