Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?4960
  • 07. Juni 2006, noch kein Kommentar

London (queer.de) - Elton John (59) ist in die Hall of Fame des britischen Musikmagazins "Mojo" aufgenommen worden. Die Leser des Blatts wählten ihn zum "Künstler aller Künstler". Überreicht wurde der Mojo Award von seinem Kollegen Jon Bon Jovi. Der Sänger zeigte sich von dieser Ehre dann auch völlig gerührt. Er sagte dazu: "Wir lieben, was wir tun und wir sind glücklicherweise in der Lage das zu tun, was wir lieben." Bei den Mojos wurde außerdem Scott Walker mit dem Icon Award ausgezeichnet. In derselben Kategorie waren auch Legenden wie David Bowie, Neil Young, Van Morrsion sowie Johnny Cash nominiert. Letzterer wurde für seine CD-Kollektion "Johnny Cash - The Legend" in der Kategorie "Best Catalogue Release Prize" mit einer Trophäe geehrt. (jg)