Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5042

Köln (queer.de) - Nevio Passaro (26), bei der letzten "Deutschland sucht den Superstar"–Staffel Vierter, will laut der "Bild"-Zeitung in seine Heimat Italien zurückkehren, um dort eine Pizzeria zu eröffnen. Laut dem Boulevardblatt ziehe Passaro Konsequenzen aus der Absage der Plattenfirma Sony/BMG ihn als Sänger unter Vertrag zu nehmen. "Die Jury bei DSDS hat gesagt, ich bin eines der größten Gesangstalente Deutschlands. Wenn die mich nicht wollen, suche ich halt in Italien mein Glück", sagte Passaro gegenüber der "Bild". Durch seine Auftritte nach "DSDS" habe er genug gespart, um mit einem Freund im italienischen Neapel eine Pizzeria zu eröffnen. Damit wolle er dann weg von "dieser High-Society", auf die er keinen Bock habe. (jg)



#1 RobbieAnonym
  • 21.06.2006, 14:32h
  • Da kann man nur sagen Hochachtung im Gegensatz zu Herrn (K) übelböck hat Nevio begriffen wann es Zeit ist zu gehen. Da bleibt mir nur übrig ihm viel Glück zu wünschen ...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 SaschaAnonym
  • 21.06.2006, 15:23h
  • Oder sollte es etwa heißen: "...um mit SEINEM Freund in Neapel eine Pizzeria zu eröffnen..." ?

    Nach dem ignoranten, heterozentrischen RTL-Spektakel gönne ich es ihm von Herzen!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 honey-bunnyAnonym
  • 21.06.2006, 15:46h
  • mir kann es doch egal sein, ob er mit pizza backen und schmalzigen genöle asche verdient! desweiteren hat er sich durch seine äußerungen in dsds ohnehin selber disqualifiziert und wenn jemand schon "staralüren" hat, ohne sich bewiesen zu haben, dann hat er halt pecht gehabt, wenn´s nach hinten losgeht. desweiteren glaub ich auch nicht mehr dran, daß ohnehin irgendjemand aus dem casting-gewäsch überhaupt ne dauerhafte überlegenschance im showgeschäft hat. oder hat jemand von euch mal irgendwas gescheites von elli oder juliett gehört oder oder oder ... alles nur show und geldmacherei von "bertelsmann".
  • Antworten » | Direktlink »
#4 TimAnonym
  • 21.06.2006, 16:12h
  • Das ist ein Beispiel, wie sehr hoffnungsvolle Menschen nicht erkennen, dass sie nur ausgenutzt werden.

    Bei DSDS und ähnlichen Formaten geht es nicht darum Talente zu entdecken und ihnen eine Chance zu geben. Es geht nur darum Geld zu machen in dem Wissen, dass mehr (oder meistens) weniger talentierte Menschen dabei verheizt werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 seb1983
  • 21.06.2006, 18:46h
  • "Nach dem ignoranten, heterozentrischen RTL-Spektakel gönne ich es ihm von Herzen"

    Eigentlich war doch jedem (und ihm denke ich ja mal auch) klar wie die show abläuft oder??
    Wenn jemand mit "heterozentrischen RTL Spektakeln" ein Problem hat sollte er sich wohl besser nicht bewerben :-))))

    Mit nem fetten Plattenvertrag sähe die Sache wohl eh anders aus *g*

    Warum eigentlich "sein Freund", ist er auf einmal schwul geworden??
  • Antworten » | Direktlink »
#6 SissiAnonym
  • 21.06.2006, 19:07h
  • "Bild-Zeitung"
    ..und jeder schreibt von der ab, anstatt sich selbst zu informieren.
    "Bild dir deine Meinung;)"
  • Antworten » | Direktlink »
#7 KritikerAnonym
  • 21.06.2006, 22:33h
  • Dieses unsympathische A...., mit Selbstüberschätzungskomplex, verzieht sich am besten ganz schnell unter den Stein, unter dem es hervor gekrochen ist.

    Ab in eine Pizzabäckerei nach Sizilien und dann nie wieder in den Medien auftauchen.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 MarkusAnonym