Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5208

Albstadt-Ebingen (queer.de) - Die Kriminalpolizei hat gestern im württembergischen Albstadt-Ebingen einen Mann festgenommen, der Schwule erpresst hatte. Das berichtet das "Schwäbische Tagblatt". Der 20-Jährige habe sich in Cruising-Gegenden als Mitarbeiter einer Kanzlei ausgegeben und Schwulen gesagt, ihre Männerpirsch sei illegal. Als Name habe er "Herr Brandner" oder "Herr Moser" angegeben. Daraufhin habe der Betrüger den Opfern als Strafe eine "Spende" für eine wohltätige Organisation abgenommen - andernfalls würde er ein Verfahren einleiten lassen. Der erste Fall war bereits im November letzten Jahres bekannt geworden. Damals hatte er auf einem Parkplatz zwischen Winterlingen und Sigmaringen von einem Mann 150 Euro verlangt. Bislang haben sich mehrere Opfer gemeldet, bei denen er über 1.000 Euro erbeutet habe. Außerdem habe er mehrere Rechnung in Hotels in der Region nicht beglichen und so Mietschulden von 1.000 Euro angehäuft. Als er gestern in einem Parkhaus festgenommen wurde, habe er nach Angaben der Polizei wieder nach cruisenden Schwulen Ausschau gehalten. Es wurde inzwischen Haftbefehl gegen den Betrüger erlassen. (dk)



12 Kommentare

#1 Wir sind Deutschland:-)Anonym
  • 14.07.2006, 15:29h
  • Tja was nur beweist Dummheit und Frechheit sind auch bei uns nicht von der Hand zu weisen:-)!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 holga-waldaAnonym
  • 14.07.2006, 16:25h
  • @ 1.
    ..und ein kommentar, der belegt, wie mit
    vermeintlicher süffisanz, nöte anderer registriert werden, um noch das eigene
    scheißhäufchen draufzusetzen.
    es ist für mich in jeder hinsicht erschreckend aber nicht erstaunlich, dass so etwas noch
    geht. es gibt eben schwule, die nicht in
    metropolen oder schlechte kopien davon ziehen können. z. b. solche, die aus scham
    kein hartz IV beantragen können oder es müssen.sie haben nicht die möglichkeit in die
    nächste szene mit fahrtkosten und allerlei
    geld aussenrum ihre bedürfnisse auszuleben. um mal die sozial schwächsten genannt zu haben.
    die anzeigenden sind mutig gewesen, den anderen ist dieser mut ohne zyne und häme zu wünschen.
    menschenrechtsschwadroneuren, die bei ihrer reise durch das schwule leid rund um ihren tasschenglobus den weltbürger geben wollen, wäre an dieser stelle mehr emphatie zu wünschen.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 manni2Anonym
  • 14.07.2006, 16:26h
  • Wie bloed sind die Schwulen in christlich regierten Laendern eigentlich???!!!!

    Is nur ein Scherz!!! oder???
  • Antworten » | Direktlink »
#4 seb1983
#5 MarkusHHProfil
  • 15.07.2006, 16:27hHamburg
  • Kinners, nu mal ehrlich: ein 20jähriger (!) kommt beim Cruisen auf mich zu und erzählt mir so 'nen Quark?!?!?! Wer den nicht sofort mit ausgestrecktem Finger auslacht, hat selbst schuld. Angezeigt gehörte der allerdings, das ist klar. Aber selbst im Gerichtssaal wird sich hoffentlich eher Belustigung über so einen Kindskopp als Betroffenheit über diskriminierte Schwubben breit machen!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 holga-waldaAnonym
  • 15.07.2006, 17:11h
  • @ MarkusHamburg

    solche milieus kennst du wahrscheinlich nur aus dem fernsehen, leb mal als schwuler in den "mittleren westens" der republik, mitunter orte des stummen terrors, na ja zumindest ansatzweise.

    ich habe reisen eigentlich immer
    auch als den versuch des milieuverständnis begriffen. geschadet hat´s nicht.

    da haben da schöne mountains, die könnt mal vielleicht brokebacken ?

    www.albstadt.de/frame.php
  • Antworten » | Direktlink »
#7 MarkusHHProfil
  • 15.07.2006, 17:51hHamburg
  • @ holga-walda: ok, ich hab mir den Link angeschaut und weiß nun was Du meinst. Vielleicht wäre Selbstmord für die Albstädter Schwulen eine Lösung.

    Mein herzliches Beileid gilt selbstverständlich all jenen, die es mit der ach so schrecklichen Geißel der Homosexualität nicht schaffen, in Ihrem Dorf der Verfolgung zu entgehen. Ihr armen, armen, armen, armen! Ich werde meinen Tränen sammeln und heute Abend für Euch mitbeten.

    Aber in der Disco gröhlt Ihr bei "I Am What I Am" dann doch mit, oder?!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SAMAnonym
  • 15.07.2006, 20:02h
  • @holga walda: mit deinem pseudoreligiösem Verständnis und der Aussage als würden alle hier im schwulen Nirwana Berlin oder Köln leben irrst du dich sehr! Das mag ja für dich gelten, aber selbst für die so von dir bemitleideten Gays im mittleren westen oder auf den Dörfern dieser Republik muss ich den anderen hier Recht geben! Im Gegensatz zu dir lebe ich in einer Kleinstadt und würde jemand zu mir kommen und son Schwachsinn reden., würde ich entwesder die Kamera oder aber die Polizei suchen/rufen! Wir Schwulen auf dem Land sind nicht so dumm wie es die Großstädter immer glauben , aber die Story ist so doof , wer darauf reinfällt , ja der tut mir echt leid. Aber wer shon ins Gebüsch oder sonstwo hinrennt, der läßt sich bestimmt nicht von so einer Methode Geld aus der Hose leiern! Wach mal auf , wo lebst DU eigentlich?
  • Antworten » | Direktlink »
#9 holga-waldaAnonym
  • 16.07.2006, 10:44h
  • @ SAM

    ähm, geht´s auch ohne zwanghaftes generalisieren einer aussage.
    ich lebe, stell dir vor, in einer "metropolen-region" mit dem höchsten koks-nachweis in den abwässern und der möglichkeit rechts und links des rheins in 30 minuten in der tiefsten provinz zu sein(....Bei Köln haben die Nürnberger Forscher ähnliche, bei Mannheim deutlich höhere Werte gemessen....).
    mit deiner kunstfront land-großstadt kann ich hier nichts anfangen. wieso beziehst du das auf dich ? wieso fühlt markus sich angegriffen,
    wenn schwule ohne oder mit verkapptem coming-out in einer disco singen ? wieso herrscht keine freude über die eigene autonomie ?
    freut euch doch einfach über euere erhabenheit über ängste, die obige situationen erst möglich machen, scheint aber so stabil noch nicht zu sein...
  • Antworten » | Direktlink »
#10 SAMAnonym
  • 17.07.2006, 22:31h
  • @holga: Du generalisierts sehr wohl und scheinst es schon nicht mehr zu merken! Di redest von den Dörflern, den Versteckten und so etc.. Warum sich Markus angegriffen fühlt, mußdu ihn fragen. Aber deine Manier ist doch typisch, für den großstädtisch abgehobenen Schwulen. ICh weiß alles , ich kann alles und vor allem Besser:-)!

    Ein steht fest deine Aussagen polarisieren oft und das finde ich zum kotzen, du tust genau das was du den anderen vorwirfst! Redest bei anderen von den Bessergestelten un dgehörst wohl eher selbst dazu!

    Ich rede von den Landeiern und daß die nicht so dumm, träge oder langweilig sind , wie die Großstadthuschen das glauben- das hat nichts mit Verteidigung zu tun, sondern mit Richtigstellung!
  • Antworten » | Direktlink »