Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5213
  • 16. Juli 2006, noch kein Kommentar

Neu erschienen auf DVD: Der poetisch witzige Film über einen kleinen Jungen, der so gerne ein Mädchen wäre.

Von Carsten Weidemann

Eine gutbürgerliche Reihenhaussiedlung in einem Pariser Vorort: Familie Fabre - Vater Pierre, Mutter Hanna und die vier Kinder Thom, Zoé und Ludovic - sind gerade eingezogen. Zum Einstand geben die Nachbarn ein Fest, jeder macht sich fein. Der siebenjährige Ludovic hat davon ganz eigene Vorstellungen. Er schminkt sich die Lippen, zieht ein rosa Kleid an und schmückt sich mit Ohrringen. Mit verlegenen Scherzen geht man darüber hinweg.

Doch der Junge hat es sich in den Kopf gesetzt, ein Mädchen zu sein. Und weil die Wirklichkeit anders aussieht, flüchtet er in sein eigenes "Leben in Rosarot". Hartnäckig verfolgt er seinen Plan, seinen besten Freund Jerôme zu heiraten - und er ist die Braut. Dass Jerômes Vater, seines Vaters Chef ist, hindert ihn nicht, die Zeremonie zu vollziehen.

Mit Abscheu reagieren die Eltern des "Bräutigams", sie verbieten ihrem Sprössling jeden Umgang mit Ludovic. Nach einem Besuch bei der Kinderpsychologin versucht Ludovic "normal" zu sein. Er legt die Puppen in die Ecke, spielt Fußball, prügelt sich - alles wie ein richtiger Junge. Doch es ist nicht von Dauer. Sein Wunsch, ein Mädchen zu werden, wird immer drängender. Er will zur Großmutter ziehen, die als einzige ihn, so wie er ist, zu akzeptieren scheint.

Der wunderbar poetische und witzig erzählte Film aus dem Jahre 1977 ist jetzt frisch auf DVD erschienen. Format: Dolby, HiFi Sound, PAL 16:9/ Sprache: Deutsch, Französisch / FSK: 6 / Extras: Bildergalerie (mc-one)

17.07.2006