Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?523

David heißt jetzt Dee. Diese Meldung verkündete am Freitag das Online-Portal der britischen Tageszeitung „Daily Mirror“ exklusiv und vorab. Das besondere an dieser Nachricht: Hinter der 66-jährigen Dee steckt der ehemalige Keyboarder der legendären Rockband Jethro Tull.

Ihre größten Erfolge feierte die Band in den Siebzigern, Frontmann Ian Anderson mit seiner Querflöte war das Markenzeichen, ebenso der Mix aus Rock mit orchestralen und Flötenklängen. Obwohl Palmer die Band bereits in den Achtzigern verließ und seitdem eine eigene musikalische Karriere pflegte, wurde sein Name immer mit der Rockband gemeinsam genannt.

„Ich will nur nach meinen musikalischen Leistungen bewertet werden, nach sonst nichts“, sagte die Musikerin gegenüber dem Boulevardblatt. Dee produziert gerade ein erstes Soloalbum im spanischen Lanzarote und kündigte für den Februar eine Tour durch England an. Dee könne verstehen, wenn langjährige Fans geschockt seien, doch innerhalb der Musikbranche sei es seit Jahren ein offenes Geheminis gewesen, dass er sich als Frau fühlt. Erst neun Jahre nach dem Tod seiner Ehefrau habe er sich für eine Geschlechtsumwandlung frei genug gefunden.



#1 zeigsmirAnonym
#2 DizAnonym
#3 chicago gogoAnonym