Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5230

Den Haag (queer.de) - Ein Gericht in Den Haag hat das Verbot einer Partei, die Pädophilie propagiert, mit dem Verweis auf die freie Meinungsäußerung abgelehnt. Die im Mai gegründete Partij Naastenliefde, Vrijheid & Diversiteit (PNVD) will zunächst erreichen, dass die Altersgrenze für Sex von derzeit 16 auf zwölf Jahre gesenkt wird. Mittelfristig solle die Begrenzung ganz fallen. Außerdem solle der Besitz von Kinder- und Tierpornografie erlaubt sein, beziehungsweise bleiben. Das Gericht argumentierte, dass die Partei keine Straftaten begangen habe, sondern lediglich für eine Gesetzesänderung eintrete. "Es verstört die Opfer, wenn Pädophile ihre sexuellen Begierden öffentlich machen", argumentiert die Rechtsanwältin Anke de Wijn, die für ein Verbot der Partei eingetreten war. Bislang sind nur drei Mitglieder der PNVD bekannt. Einer davon, der 62-jährige Ad van der Berg, ist wegen der Misshandlung eines elfjährigen Jungen vorbestraft. Es gilt als unwahrscheinlich, dass die Wahl genug Unterschriften sammeln kann, um zu den Parlamentswahlen zu kandidieren, da Pädophile ihre Neigung eher nicht öffentlich machen, so Experten. (dk)



18 Kommentare

#1 AngelAnonym
  • 18.07.2006, 13:35h
  • Die spinnen doch total ! sexueller Missbrauch und Vergewaltigung von Kindern ist eines der widerlichsten Verbrechen, die es gibt. Ich hoffe und glaube auch an die Holländer, das die in Massen zur Wahl strömen - und wenn Sie nur wählen, das diese Partei bald in der Versenkung verschwindet ! Jeder, der für Kinderpornos und Missbrauch einsteht und das sogar propagandiert, gehört bis ans Lebensende zum Schutz aller Kids eingesperrt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MarkusHHProfil
  • 18.07.2006, 14:59hHamburg
  • Darf ich mal ganz nebenbei die Redaktion fragen, was die Meldung hier auf queer.de zu suchen hat? Was hat Pädophilie mit Homosexualität zu tun?

    Ich denke, Euch ist hier ein ziemlich heftiger Kracher passiert.....
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SAMAnonym
  • 18.07.2006, 17:11h
  • Die manchmal erfreulich liberalen Niederlande wollen sich hier wohl eher einen Antidienst leisten!
    Auch wenn es der Partei um eine Gestzesänderung geht, ist sie wohl nicht zu erlauben! Kindesmißbrauch ist widerlich und gehört bestraft!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 gerdAnonym
  • 18.07.2006, 17:13h
  • Liebe Redaktion,
    auch ich hätte gerne gewusst, was ein solcher Artikel auf queer zu suchen hat. Das ist auch mein erster Gedanke; ich halte das prinzipiell auf queer für falsch.

    Aber wenn ihr schon einen solchen Artikel hier bringt: Als schwuler Mann ist für mich eine solche Partei in Holland das Allerletzte, und ich würde solche Leute am liebsten "zum Mond schiessen", um es milde zu formulieren. Kindesmissbrauch ist somit das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann in unserer Gesellschaft.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 opa aus düsseldorfAnonym
#6 No E-PatentsAnonym
  • 18.07.2006, 18:34h
  • "..... dass die Altersgrenze für Sex von derzeit 16 auf zwölf Jahre gesenkt wird. ....."

    Ich weiss garnicht, wie man sich darüber so aufregen kann, auf der anderen Seite unseres Planeten ist das längst realität. Im Buddhistisch geprägten Japan liegt die Schutzaltersgrenze bei 13 Jahren.
    Und, realität ist auch, das viele in Foren wie GAYROMEO weit jünger als 18 sind.

    Ich würde mich mehr darüber aufregen, wenn in Europa NAZIPARTEIEN wieder an zulauf gewinnen!!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 FischAnonym
  • 18.07.2006, 19:35h
  • was dieser Bericht hier verloren hat... Das frage ich mich auch. Und was die dümmliche Aussage über Naziparteien hier verloren hat, weiss ich eigentlich auch nicht.

    Die Frage, ob Naziparteien oder nun Pädophilenparteien erträglicher sind, lässt sich gar nicht beantworten, da beide zutiefst menschenverachtend sind.

    Denn beide 'Ideen' zielen in widerwärtiger Art und Weise auf die Schwachen dieser Welt.

    Unterstützung von uns Schwulen? Nein, Danke.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SAMAnonym
  • 18.07.2006, 20:19h
  • @ das sieht man mal wessen Geistes Kind du bist! Besser ein Kind sexuell ausnutzen als ein Nazi! Wleche Logik ist denn das? Bist du ein Pädo oder einfach nur verblödet?! Auch in japan ist der sex von über 21 mit unter 16 jährigen übrigens verboten!

    Und selbst wenn es so wäre, nur weil in Amerika die Todestrafe gilt, müssen wir sie ja nicht auch einführen! Ich reagiere lieber auf einen Nazi, als das ich nur einem Kinderschänder Pädophilie erlaube, nur weil es vielleicht irgendwo erlaubt ist!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 No E-PatentsAnonym
  • 18.07.2006, 21:56h
  • Entschuldigung, das ich mein REcht auf Freie Meinungsäußerung genutzt habe!

    Aber wieso muss ich immer Neandertalern die Relativitätstheorie erklären??
  • Antworten » | Direktlink »
#10 NormanAnonym
  • 18.07.2006, 23:57h
  • Na, da habt ihr ja endlich mal wieder ein Thema, über daß ihr euch nach Herzenslust aufregen und gegenseitig niedermachen könnt.

    @Topic:
    Ich persönlich halte nicht viel von einer Pädophilenpartei, so wie mir diese ganze Kinderschänderei irgendwie ein Rätsel ist.

    Aber ich bin Realist genug um zu sehen, daß es Menschen gibt, die diese Veranlagung haben.
    Ebenso wie es Schwule, Lesben und sogar Heteros gibt. Sie mit beschimpfen, verfluchen, ignorieren, verfolgen und einsperren wegdiskutieren zu wollen, funktioniert genausowenig wie bei allen anderen Randgruppen.

    Das genau dieser Punkt in Deutschland strafbar ist, rechtfertigt allerdings nicht euer Verhalten, den Holländern vorschreiben zu wollen, was sie zu tun und zu lassen haben. Man kann eigentlich nur hoffen, daß sich diese Partei mit der nächsten Wahl von selbst erledigt.

    Aber das ist gelebte Demokratie, ob es euch paßt oder nicht. Solange ihr nicht endlich unter eurem Deckmantel der Scheinheilgkeit hervorkommt und mal die Realität zur Kenntnis nehmt, werdet ihr eure beschränkte Sichtweise und die hierzulande ach so typische schwule Intoleranz niemals ablegen können.

    Ihr setzt euch eben selbst die Scheuklappen auf, die ihr dann voller Stolz tragt.

    @Angel:
    Wenn die Holländer diese Partei nicht wollen, werden sie sie nicht wählen. Deine Hilfe brauchen sie dabei bestimmt nicht.

    @MarkusHamburg, Gerd, Fisch:
    Pädophilie und Homosexualität werden schon seit langem ständig in einen Topf zusammengeworfen. Also ist dieser Artikel hier durchaus angebracht.

    @Alle, die sich über Naziparteien aufregen:
    Auch die gehören zu einer funktionierenden Demokatie dazu. Wenn eine Demokratie keine Naziparteien verkraftet und sie statt dessen verfolgt, ist sie keine Demokratie, sondern eine Dikatur.
    Auch hier gilt das, was ich bereits weiter oben über Realität und Intoleranz sagte.

    Aber das ist hier sicher nicht das Thema.

    @SAM:
    Es gibt keine Todesstrafe, nirgendwo auf der Welt.
    Es gibt vielleicht Todesurteile, aber eine Strafe dient immer noch der Resozialisierung, also der Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Schwer möglich, wenn die betreffende Person tot ist.

    Es wäre gut, wenn du wenigstens wüßtest, wovon du schwafelst. Der erste Satz deines Postings gilt am ehesten für dich selbst.
  • Antworten » | Direktlink »