Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5241

Berlin (queer.de) - Daniel Küblböck will seine dümpelnde Pop-Karriere mit einer intensiven Imagekorrektur retten. Insbesondere sein rundum erneuertes Äußeres soll den Erfolg bringen. Der 20-Jährige will laut der Berliner Boulevardzeitung "B.Z." ab sofort ohne ausgeflippte Frisur auftreten und die eckige Brille weglassen. Stattdessen trägt der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Dritte nun Kontaktlinsen, akkuraten Kurzhaarschnitt und dezente Kleidung in braun und olivgrün. "Ich habe mich in meiner Haut nicht mehr wohl gefühlt. Ich sah mich als hässliches Entlein", erklärte Küblböck der Zeitung. Den neuen Look kommentierte er mit den Worten: "Ich fühle mich irgendwie auch erwachsener." Als Vorbild für das neue Image diene ihm kein Geringerer als Klemmschwester Robbie Williams: "Ich bin ein großer Fan von ihm. Er inspiriert mich, ich gehe sogar ins Fitness-Studio, um mir ein Sixpack anzutrainieren." Küblböcks letztes Album "Liebe Nation" war im November 2005 bei White Records erschienen. Die CD verweilte nur wenige Tage in den Alben-Charts und darf insgesamt als kommerzieller Misserfolg gewertet werden. Auch die ausgekoppelte Single "König von Deutschland", ein Cover des Rio-Reisers-Hits, musste viel Kritik einstecken. (jg)



Daniel Küblböck hat 'nen Kerl

Zuletzt war er noch mit "Uschi", einer tatsächlichen Frau zusammen. Nun spricht der Sänger von seinem Weihnachtsdate mit einem Belgier.
Das Beste von Robbie Williams

Das erste neue Album des britischen Superstars nach zwei Jahren: "In And Out Of Consciousness: Greatest Hits 1990-2010"
Robbie Williams will ein homosexuelles Baby

Der britische Popstar wünscht sich mit seiner neuen Ehefrau ein schwules oder lesbisches Kind.

13 Kommentare

#1 aguyfromberlinAnonym
  • 19.07.2006, 17:32h
  • Was auch immer ER macht....Haare kurz oder lang ; mit oder ohne Brille...who give's a f.....? und wer will es wissen ?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 rosamundeAnonym
  • 19.07.2006, 18:24h
  • Das Album ist ganz bestimmt NICHT nur auf Kommerz aus, wenn ... dann wären andere Songs drauf.
    Es ist ein Album von Daniel , seinen Wünschen und Sehnsüchten..Gedanken eines 20 jährigen....
    Ein gutes Album.
    Und ...er sieht sehr hübsch aus, er begeisterte im Fernsehgarten auch viele Neutrale.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 skydiverProfil
  • 20.07.2006, 00:06hStuttgart
  • Ich verstehe das gar nicht, das Daniel K. überhaupt noch so glühende Fan´s hat wie Rosamunde s.o. (...)

    Ich wäre mir da nicht so sicher, das Daniel K. als quasi "Graue Maus" mehr Erfolg haben wird (!!!)

    Sobald er einen ganzen, "zusammenhängenden" Satz sagt, iss das ganze neue "Image" schon wieder im Eimer :-))
  • Antworten » | Direktlink »
#4 tobi85Anonym
  • 20.07.2006, 12:28h
  • was bitte sind denn neutrale im fernsehgarten ... is das ne berufung en hobby oder wird man so geboren
  • Antworten » | Direktlink »
#5 GruftiAnonym
  • 20.07.2006, 14:22h
  • Wir leben in einer Welt der Oberflächlichkeit,auch Dank der Medien.
    Selbst Madonna ist gecastet.
    Es zählt nicht in erster Linie Talent,sondern was ankommt bei der Masse.Sänger sind wie Aktien.Bringen sie keinen Gewinn für die große Musikindustrie werden sie fallengelassen und niedergemacht.Der Zuschauer entscheidet schon lange nicht mehr,was ihm gefällt,sondern der,welcher das meiste Geld für Promo usw.investieren kann,beeinflusst die Zuschauer.Das führt zu Mainstream,den wir im deutschen
    Musikbereich haben.BMG bestimmt,wer geht und die Radiosender und Zeitschriften hängen dran.
    Daniel gehört einfach auf die Bühne.Man sollte sich manchmal von der Realität überzeugen.TV ist übertriebene Scheinwelt.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Wir sind Deutschland:-)Anonym
  • 20.07.2006, 22:41h
  • ja genau und ich bin die wiedergeburt von james dean, elvis presley, rock hudson und jeff stryker:-)
  • Antworten » | Direktlink »
#7 markuskrefeld
  • 20.07.2006, 23:19h
  • DER und wie Robbie Williams??

    Hat der zulange unter nem Seppel gelegen?

    Der Kerl, der was Hunderte von JHomosexuellen Weltweit mühsam für uns alle aufgebaut haben trampelt er in Sekundenschnelle nieder! Er bestätigt doch sämtliche Vorurteile gegenüber Homosexuellen. Seine Eltern haben vergessen ihn zu erziehen und solltenm schleunigst das zu unrecht erhaltene Kindergeld zurückzahlen und ihren Danni mit Gülle mal waschen!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 chrisAnonym
  • 21.07.2006, 10:14h
  • .....warum hat man nicht die schlecht ondulierte Möchtegern-Transe in Australien einfach "vergessen",achja queer.de berichtet ja nächste Woche :Schwuliböck, Prinz Harry beim Wett-Pinkeln mit Ernst August von Hannover auf die Kronjuwelen geschaut,Olivia Jons not amused,Udo Walz :Nationaler Notstand,an die Frisur muss ich ran etc.etc .etc
  • Antworten » | Direktlink »
#9 GruftiAnonym
  • 21.07.2006, 17:55h
  • Huhu Marcus1!
    Man sollte nie Steine ins Glashaus werfen.Ich mag Homosexuelle,aber warum diese Vorurteile gegenüber Daniel?Er hat niemanden ins schlechte Licht oder so gebracht.Ich habe eher den Eindruck,dass Schwule und Transen miteinander manchmal ein Problem haben.Da kann Daniel aber nichts dafür.
    Außerdem vergleichen die Medien Daniel äußerlich mit R.Williams.Da wird gern aufgebauscht.Dient der Unterhaltung.
    Also bitte mehr Toleranz!Nicht auch hier Schubladendenken!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 GruftiAnonym
  • 21.07.2006, 18:04h
  • Übrigens:Warum wurde kein Foto zum aktuellen Outfit von Daniel genommen?!
    Er sieht doch schon lange nicht mehr so aus!Wenig informativ!Wenn man einen optischen Vergleich zitiert,setzt man das passene Bild mit rein!In anderen Zeitschriften war es doch bei.
  • Antworten » | Direktlink »