Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5271

Washington (queer.de) - Schwule und Lesben wickeln ihre Bankgeschäfte eher online ab. Bei einer Umfrage unter 2.433 erwachsenen Amerikanern kam heraus, dass 60 Prozent der Homos Internet-Banking für wichtig halten. Bei Heteros waren es nur 50 Prozent. Außerdem sei es für 69 Prozent der Schwulen und Lesben wichtig, dass die Bank Antidiskriminierungsrichtlinien habe. Bei Nicht-Homos lag dieser Wert nur bei 38 Prozent. "Es ist nicht überraschend, dass Menschen sehr sensibel sind, wie Banken mit ihren Vermögenswerten umgehen", so John Butler, Sprecher von Witeck-Combs Communications, das mit dem Meinungsforschungsinstitut Harris Interactive die Studie durchgeführt hat. "Wir dachten aber, es ist sehr interessant, dass Schwule und Lesben eher ihre Geschäfte im Internet abwickeln". Außerdem gaben Homos eher an, durch Bankwerbung angesprochen zu werden, die "Leute wie mich" porträtiert (20 Prozent zu elf Prozent bei Heteros). (dk)



#1 GerdAnonym
  • 24.07.2006, 14:51h
  • Nachdem sich sämtliche Schwule dank der Datingplattformen einen Computer angeschafft haben, benutzt man den Rechner also auch für andere Dinge. Erstaunlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 redforceAnonym
  • 24.07.2006, 15:35h
  • Eine unlängst veröffentlichte Statistik zeigt, dass 58% der Schwarzhaarigen Online-Banking verwenden. Bei den heller behaarten Menschen waren dies nur 56%. "Das finden wir sehr interessant", so der Macher der Studie - "anscheinend besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Haarfarbe und Online-Banking".
  • Antworten » | Direktlink »
#3 tobleroneAnonym
  • 24.07.2006, 16:19h
  • Ebenfalls amerikanische Wissenschaftler sollen herausgefunden haben, dass 54% der männlichen, homosexuellen Brotbackautomatenbenutzer Online-Banking verwenden. Weibliche, heterosexuelle Toasterbesitzerinnen brachten es gar auf 56%. "Wir glauben an eine direkte Korrelation der statistischen Daten.“
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Lila KuhAnonym
  • 24.07.2006, 16:29h
  • @ toblerone

    rück die quelle raus !!
    ich persönlich halte einen vollen kühlschrank für wichtig und da zur zeit das eisfach mit all den würfelchen !!!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 SAMAnonym
  • 24.07.2006, 19:15h
  • Meine Güte was für ein wichtiges Thema!
    In meinem Bekanntenkreis benutzen 70 % der Schwulen ihren PC zwar auch für andere Dinge, aber eben nicht für Onlinebanking! Es kommt doch immer darauf an wen und wo man fragt! Und statistisch im Durchscnitt kann so eine Umfrage doch nur sein, wenn man auch mal von Stadt zu Land befragt! ICh weiß hat man gemacht:-) na klar°!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 ACopAnonym
#7 ZynikerAnonym
  • 25.07.2006, 18:27h
  • @Gerd
    hmmm... ich dachte aber immer, Computer seien nur dazu da, Shooterspiele zu spielen und Pornographie herunterzuladen...
  • Antworten » | Direktlink »