Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5531
  • 05. September 2006, noch kein Kommentar

Kapstadt (queer.de) - In Südafrika haben schwul-lesbische Tourismusunternehmen die South African Gay and Lesbian Travel Alliance (SAGLTA) gegründet. Manche Gegenden, insbesondere Kapstadt und die umliegenden Gemeinden, werden derzeit bei internationalen Homo-Touristen immer populärer. Die SAGLTA will ihnen daher eine Übersicht über die Vorzüge des ganzen Landes geben und somit diesen Markt erschließen. "Südafrika hatte bisher anders als unsere Mitbewerber keinen einheitlichen Ansatz, diese Gruppe anzusprechen", so SAGLTA-Chef Brendan Cunningham. Auf seiner Website will der Verband alle schwul-lesbischen und gayfriendly Angebote sammeln und auch jährlich einen gebundenen Führer herausgeben. Der "SAGLTA Guide" soll in einer Auflage von 100.000 Exemplaren gedruckt werden und weltweit an Reisebüros und interessierte Reisende verteilt werden. (dk)