Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5573

London (queer.de) - Robbie Williams hat laut der Nachrichtenagentur "Firstnews" gesagt, dass er es sich vorstellen könne, in einem Mann den Partner fürs Leben zu finden. "Ich glaube, dass es für jeden den einen richtigen Menschen gibt. Ich hoffe, dass sie - wen auch immer ich mir aussuche - ein guter Mensch ist. Oder er - man weiß ja nie", antwortete Williams kryptisch wie so oft. Er sei ein Romantiker, der fest daran glaube, dass es auch irgendwo für ihn den perfekten Partner gibt. Um diesen einen Seelenverwandten zu finden, könne er sich auch vorstellen, Frauen ganz aufzugeben. Zahlreiche englische Homo-Aktivsten hatten sich im Dezember 2005 gegen Robbie Williams ausgesprochen, nachdem er einen Prozess gegen diverse Klatsch-Magazine wegen "Schwulen-Verleumdung" gewonnen hatte. Laut dem Magazin "Life Style Extra" soll er rund 300.000 Euro Schadenersatz zugesprochen bekommen haben. Am 20. Oktober kommt das neue Williams-Album "Rudebox" auf den Markt. Die gleichnamige Single stieg bereits von null auf eins der deutschen Single-Charts ein. In England hatte er indes nur einen Platz vier belegen können – u. a. hinter den Scissor Sisters, die derzeit an der Spitze stehen. (jg)



Das Beste von Robbie Williams

Das erste neue Album des britischen Superstars nach zwei Jahren: "In And Out Of Consciousness: Greatest Hits 1990-2010"
Robbie Williams will ein homosexuelles Baby

Der britische Popstar wünscht sich mit seiner neuen Ehefrau ein schwules oder lesbisches Kind.

14 Kommentare

#1 madridEUAnonym
  • 13.09.2006, 16:06h
  • Nur weiter so ! Man legt sich das Schwulsein zu, als wenn´s das Rauchen wäre. Das kann man dann auch jederzeit wieder ablegen. Statt ein Paar neuer Schuhe sollten´s vielleicht mal die Mädels sein, die uns zeitweise mehr anmachen als die Jungs. Es kommt immer darauf an,
    wie man sich und seine
    Aktivitäten bei guten Vermarktungspartnern sommers und winters verscherbelt. Und im Frühling verklagt man jemanden wegen Verleumdung, was mit einem Schlage die
    nächste Party finanziert.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 DizAnonym
#3 WernerAnonym
  • 13.09.2006, 18:45h
  • Kann mir bitte mal ein Mensch erklären, warum alle Promis (wobei ich mich bei Robbie Williams frage, ob der Begriff "Promi" nicht doch von "promisk" kommt) sich dann zu einer homosexuellen Ader bekennen, wenn keine alte Sau von Ihnen mehr etwas hören oder sehen will? So langsam wird es peinlich.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 WernerAnonym
  • 13.09.2006, 18:45h
  • Kann mir bitte mal ein Mensch erklären, warum alle Promis (wobei ich mich bei Robbie Williams frage, ob der Begriff "Promi" nicht doch von "promisk" kommt) sich dann zu einer homosexuellen Ader bekennen, wenn keine alte Sau von Ihnen mehr etwas hören oder sehen will? So langsam wird es peinlich.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 TorbenAnonym
  • 13.09.2006, 18:57h
  • Auf welchem Mond lebst Du denn Werner. Von keiner mehr sehen und hören will kann nicht die Rede sein - von 0 auf 1 in Deutschland?! Permanent in den Medien. Regelmäßige Veröffentlichungen, usw. Hmm, man sollte nicht von sich auf andere schließen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 SaschaAnonym
  • 13.09.2006, 20:43h
  • @madridEU: Also wenn ich mir den zunehmend "ausgepowert" und in gewisser Weise "abgewrackt" wirkenden Robbie Williams so anschaue, sollten wir uns eigentlich seeehr wünschen, dass er nicht schwul ist!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 DavidAnonym
  • 13.09.2006, 23:05h
  • "von 0 auf 1 in Deutschland?"
    Das neue Iron Maiden Album ist auch von 0 auf 1 eingestiegen. OHNE Medienpräsenz ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#8 TorbenAnonym
  • 14.09.2006, 11:26h
  • Jau, David, aber das Iron Maiden Album fliegt auch innerhalb weniger Wochen wieder raus, weil dann alle Fans eines besitzen.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 seb1983
  • 14.09.2006, 13:17h
  • wirklich ernst nehmen kann man seine Kommentare nicht wirklich finde ich, heute so morgen mal so. Mal will er noch single bleiben dann sucht er den Partner fürs Leben, blabla.......

    Wer das Spielchen mitmacht "Madonna hat gesagt sie mag Schwule ich muss ihre CD haben" bzw "der und der hat gesagt er mag keine Schwulen deshalb kaufe ich nichts von dem" dem wünsche ich viel Spaß.

    Williams hat ein paar gute Sachen gemacht die hab ich und was mir nicht gefällt kaufe ich eben nicht. So halte ich das mit anderen Künstlern auch
  • Antworten » | Direktlink »
#10 ilaAnonym
  • 14.09.2006, 13:27h
  • ein bisschen bi schadet nie:-)
    Der Mann sollt erst überlegen bevor er den Mund aufmacht!!!!
  • Antworten » | Direktlink »