Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5582

Los Angeles (queer.de) - David Hasselhoff (54) hat in seiner kürzlich erschienenen Biografie "Making Waves" ("Wellen machen") offenbart, dass der vom "King of Pop" Elton John angeflirtet wurde. Der Brite habe nach einem Konzert in Deutschland versucht, bei Hasselhoff zu landen, sei allerdings abgeblitzt. In seiner Biographie lässt sich der Ex-"Knight-Rider"-Star über zahlreiche weitere Flirts aus. Auch Lady Diana soll es bei ihm versicht haben – mit Erfolg! Die männliche Badenixe, die Ende der 80er Jahre mit der Serie "Baywatch" einen weltweiten Superhit landete, habe die verstorbene Monarchin 1993 bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in London getroffen. "Sie hat sich in mich verliebt, weil ich so groß war, und ich habe mich in sie verliebt, weil sie auch so groß war", zitiert das britische Boulevardmagazin "Evening Standard" aus Hasselhoffs Buch. Es soll eine regelrechte "sexuelle Anziehung" bestanden haben, die auch in die Tat umgesetzt worden wäre, "wenn die Umstände anders ausgesehen hätten", schreibt Hasselhoff kryptisch. Letztendlich habe man sich auf eine platonische Freundschaft geeinigt. Hasselhoff war von 1989 bis Juli 2006 mit seiner Schauspielkollegin Pamela Bach verheiratet. Der auch als "Sänger" tätige Amerikaner hatte in der Vergangenheit u. a. behauptet, er habe mit seinem Nummer-eins-Hit "Looking For Freedom" 1989 zum Mauerfall in Deutschland beigetragen. Zuletzt sorgte er vor allen Dingen mit seinen Alkoholproblemen für Schlagzeilen. (jg)



#1 FloAnonym
  • 15.09.2006, 16:07h
  • Allerdings glaubt David Hasselhoff auch, es sei ihm zu verdanken, dass die Mauer geöffnet wurde und Deutschland sich wieder vereinigt hat.

    Und wenn er genug intus hat, glaubt er wahrscheinlich auch, er sei Elvis.

    Ein trauriges Beispiel, wie der Alkohol Menschen ruinieren kann, die nicht damit umgehen können, dass sie nicht mehr so im Rampenlicht stehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 TomAnonym
  • 15.09.2006, 16:52h
  • Ich lach mich scheckig....

    man kann ja mal unken und warten wann der nächste Fil oder die nächste (bitte verschon uns David) Single auf den Markt kommt....

    Wie heisst es so schön?
    "Lieber schlechte PR als gar nicht im Gerede?"

    lol
  • Antworten » | Direktlink »
#3 AlexanderAnonym
  • 15.09.2006, 22:14h
  • Was habt ihr gegen David Hasselhoff? Er ist neben Dieter Bohlen eines der größten Genies, die die Welt je gesehen hat. Tolle Musik und ein begnadeter Schauspieler.
    Erfolg gibt Recht- oder??
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Wir sind Deutschland:-)Anonym
  • 16.09.2006, 23:57h
  • Rababbbber Rabbbbbbbbabbbbbber :-) Hasselhoff ist toll und die Erde ist eine Scheibe:-))))))!
  • Antworten » | Direktlink »