Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5585

München (queer.de) - Georg Uecker spielt am Freitag, dem 15. September, einen Standesbeamten in der populären Daily-Soap "Verbotene Liebe". Er wird damit dem offiziellen Teil der ersten lesbischen Heirat im deutschen Fernsehen vorstehen. In der Serie überschlagen sich die Ereignisse. Carla von Lahnstein (Claudia Hiersche) und Susanne Brandner (Claudia Scarpatetti) wollen ihre lesbische Liebe durch eine Trauzeremonie auf Schloss Königsbrunn feierlich besiegeln. Während sich Familie, Freunde und Standesbeamter (Georg Uecker) im Schlossgarten versammeln, droht Susannes Ex-Mann Alex (Frank Behnke) mit einem Bombenanschlag auf die Hochzeitgesellschaft - er will damit das Sorgerecht für Tochter Lisa (Lilli Hollunder) erpressen. Es kommt zur Geiselnahme; ein Schuss löst sich. Die für Susanne gedachte Kugel trifft ein Familienmitglied, das nun in Lebensgefahr schwebt. Für die erste lesbische Hochzeit in einer deutschen Daily reiche eine Folge beileibe nicht aus, so die ARD in einer Pressemitteilung. Zumal es weitere dramaturgische Kniffe und Wendungen geben soll. Das Erste zeigt die dramatischen Ereignisse während der
Hochzeitsfeier von Carla und Susanne in einer Doppelfolge am 15. September, ab 17.55 Uhr. (jg)