Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5616

Berlin (queer.de) - Die Leadsängerin der R&B-Gruppe Black Eyed Peas, Stacy Ann "Fergie" Ferguson (31), hat in einem Interview mit dem "HX"-Magazin erklärt, dass sie es sich gut vorstellen könne, ein lesbisches Sex-Abenteuer einzugehen. Das Objekt ihrer Begierde wäre die extravagante Ehefrau von Schock-Rocker Marilyn Manson, Dita von Teese (33). Es wäre auch nicht die erste Erfahrung mit einer Frau, versicherte Fergie. Daher würde sie Dita auch nicht von der Bettkante stoßen. An "weiblichen Avancen" hat es der Frontfrau der Black Eyed Peas, die in zwei Tagen ein Solo-Album ("The Dutchess") veröffentlicht, noch nie gemangelt. Laut dem Boulevard-Onlinemagazin "Firstnews" können ihre Bandkollegen Taboo und Will.i.am davon ein sprichwörtliches Lied singen: "Wisst ihr, wer am meisten Aufmerksamkeit von den Mädels abkriegt? Fergie! Sie bekommt mehr als wir! Die freakigen Lesben wollen sie. Bei jeder Show fragt man uns: 'Hey, können wir die Sängerin treffen? Eure Sängerin ist so heiß! Ich würde es mit ihr machen!' Wir fragen dann: 'Und was ist mit uns?'" Fergie ist seit knapp einem Jahr mit dem Schauspieler Josh Duhamel (33, u. a. bekannt durch eine Nebenrolle in der US-Serie "Las Vegas") liiert. (jg)



#1 seb1983
#2 thommenAnonym
  • 21.09.2006, 08:15h
  • Ob jemand "es sich vorstellen kann" oder will ist immerhin ein himmelweiter Unterschied! Etwas mehr Bremsen beim titeln bitte!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 KaiAnonym
  • 21.09.2006, 11:55h
  • ...wie gesagt: "Frontfrau der Black Eyed Peas, die in zwei Tagen ein Solo-Album ("The Dutchess") veröffentlicht"
  • Antworten » | Direktlink »