Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5668

Es gibt Menschen, die vergessen jeden Geburtstag, andere feiern gerne Jahrestage. Jetzt gibt es eine schicke Möglichkeit, solche Termine nie wieder zu vergessen.

Von Christian Scheuß

Da sitzt man ahnungslos mit seinem Liebsten auf dem Sofa, und wundert sich, warum der die ganze Zeit so brummig guckt und nur schnippisch antwortet. Bis der Groschen endlich fällt: Mist, heute ist der Jahrestag, an dem man sich kennen gelernt hat! Peinlich, peinlich. Doch es passiert immer wieder. Manchen ist es sehr wichtig, solche Tage zu zelebrieren und sich dadurch gegenseitige Zuneigung zu zeigen. Andere haben ein Gedächtnis wie ein Sieb, und müssten eigentlich ständig einen Kalender vor ihrer Nase hängen haben, damit sie nicht auch noch Ostern und Weihnachten vergessen.

Aus dem kalten Alaska kommt jetzt eine heiße Lösung: Der Remember Ring mit Hot Spot Technologie. Die silbernen und goldenen Ringe, die man sich zum Jahrestag schenken kann, haben ein kleines Stück Elektronik eingebaut, die sich auf den Tag, an den man sich erinnern will, programmieren lässt. 24 Stunden vor dem fixierten Datum schaltet sich ein kleines Heizelement an, das den Ring auf 50 Grad Celsius erhitzt. Stark genug, um sich unangenehm bemerkbar zu machen, aber nicht zu heiß, um Verletzungen zu erzeugen. Will man an mehr als einen Jahrestag erinnert werden, oder hat man noch einen Lover, der bedacht werden möchte, für den empfiehlt der Juwelier Goldsmith, der die Idee auf den Markt gebracht hat, einfach das Tragen mehrerer Ringe.

28.09.2006



#1 SvenAnonym
#2 LuxuriaAnonym
  • 29.09.2006, 17:13h
  • Als Ehe- oder Verlobungsring scheint mir dieses Schmuckstück eher ungeeignet. Es wirkt doch eher eigenartig, wenn man ausgerechnet am Jahrestag das Zeichen der Verbundheit ablegt, da er unangenehm zu tragen ist.

    Immerhin kann das Ding bei Jahrestagen in der kalten Jahreszeit als Taschenwärmer dienen.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FeanorAnonym
  • 29.09.2006, 18:23h
  • Häh??? Der gute alte Kalender ist in Alaska also ausrangiert worden und Handy, Palm etc. sind dort noch nicht angekommen, oder wie?
  • Antworten » | Direktlink »
#4 janAnonym
  • 01.10.2006, 14:26h
  • Schlecht bei Ehrensenf abgeschrieben. Das Ding existiert nicht, sondern ist eine Konzeptstudie.
  • Antworten » | Direktlink »