Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5699
  • 04. Oktober 2006, noch kein Kommentar

Los Angeles (queer.de) - Liza Minnelli hat mit Männern laut eigener Aussage kein Glück. Den Grund glaubt die "Cabaret"-Diva zu kennen: Männer kommen nicht mit ihrem Ruhm klar. Wie der Online-Dienst "ContactMusic.com" berichtet, gibt sie ihrer Popularität die Schuld an ihren gescheiterten Ehen und Beziehungen. Minnelli dazu: "Es ist immer das Gleiche: Wir gehen zusammen zum Essen, und ich sage: 'Ich hoffe, wir werden nicht gestört', und er sagt: 'Das macht mir nichts aus'. Dann kommt jemand und fragt nach einem Autogramm. Beim ersten Date ist es noch okay. Aber dann kommt die zweite, dritte und vierte Verabredung." Und spätestens da beginne man sich zu entschuldigen. Es habe aber langfristig keinen Sinn, so Minnelli, und sie wolle sich nie wieder entschuldigen. Die Hollywood-Ikone wolle außerdem nie wieder heiraten. Vor allem der Scheidungskrieg mit ihrem letzten Ehemann David Gest, von dem sie seit 2003 geschieden ist, setzte der Schauspielerin und Sängerin sehr zu. (cw)