Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5753

Hamburg (queer.de) - Zur Bundesversammlung der Verbände von Homo-Führungskräften wird am Wochenende in der Handwerkskammer Hamburg der Präsident des Schweizer Nationalrates, Claude Janiak, erwartet. Der offen schwule SP-Politiker soll auf der gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung des schwulen Verbandes "Völklinger Kreis" und der lesbischen "Wirtschaftsweiber" über die Umsetzung des Lebenspartnerschaftsgesetzes in der Schweiz berichten. Als zweite Rednerin wird Karoline Beck, Bundesvorsitzende des Bundes Junger Unternehmer, über die Themen Gleichbehandlungsgesetz und Ethik in der Wirtschaft sprechen. Am Abend hat die Künstlerin Marla Glen einen Auftritt angekündigt (siehe queer.de-Interview mit der Sängerin).
VK: Diskriminierung trotz des Gleichbehandlungsgesetzes
"Wir freuen uns über die prominente Unterstützung aus Politik und Wirtschaft für unsere Arbeit", sagte die Bundesvorsitzende der Wirtschaftsweiber, Carolin Miltenburger: "Auch wenn es seit kurzem ein Gesetz gibt, das Diskriminierung verbietet, geht sie vielerorts tagtäglich weiter". Denn das geschehe meist buchstäblich hinter dem Rücken schwuler und lesbischer Mitarbeiter - und geschickt und perfide hinter vorgehaltener Hand, so der Bundesvorsitzende des Völklinger Kreises, Christoph Wolf: "Diskriminierung nach zu weisen ist sehr schwierig. Und wenn plötzlich mit der Karriere Schluss ist, weil jemand schwul oder lesbisch ist, finden Firmen immer noch genug fadenscheinige Begründungen dafür". Zu der Mitgliederversammlung werden rund 250 Fach- und Führungskräfte erwartet. (pm/dk)



#1 ChrisAnonym
  • 12.10.2006, 19:15h
  • Und das ist erst der Anfang... wartet auf die Promiliste beim Treffen der schwulen Flugbegleiter und dann erst das Treffen der schwulen Friseure. Und das gesellschaftliche Highlight dieses Jahres wird sicher das Treffen der schwulen Schonsteinfeger... Auch da wird sich irgendwelche F-Prominenz (B-Prominenz wäre die o.a. sicher geschmeichelt) auftreiben lassen.....
  • Antworten » | Direktlink »