Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5775

Houston (queer.de) - 25 Prozent der Homo-Paare in den USA leben mit Kindern in ihrem Haushalt, die meisten davon in Texas. Das ist das Ergebnis einer Studie des Urban Institute, die auf den Zahlen der letzten Volkszählung aus dem Jahre 2000 basiert. Demnach leben prozentual die meisten Schwulen und Lesben mit Kindern in der texanischen Stadt San Antonio. Der Heimatstaat des US-Präsidenten steht unter Homos mit Kindern insgesamt an erster Stelle. So zählen mit Houston (Platz 4) und dem Großraum Dallas (Platz 5) zwei weitere texanische Städte zu den beliebtesten Orten für erziehende Schwule und Lesben. Studienleiter Gary J. Gates erklärt das Ergebnis mit dem hohen Latino-Anteil im "Lone Star State". Ethnische Minderheiten, egal ob hetero oder homo, hätten eher Nachwuchs als die weiße Bevölkerungsmehrheit. Des weiteren zeigt die Studie, dass Schwulen und Lesben mit Kindern in den selben Gegenden wohnten wie heterosexuelle Eltern; Homos ohne Kinder lebten dagegen eher in Metropolen. In den meisten US-Staaten dürfen Homosexuelle adoptieren, ferner steht Lesben die Möglichkeit der künstlichen Befruchtung durch einen anonymen Spender offen. Nicht wenige Männer bringen aber auch aus einer heterosexuellen Beziehung ein Kind in eine schwule Beziehung. (dk)



#1 martinAnonym
#2 hwAnonym
  • 17.10.2006, 15:19h
  • das ist schön, dass soviele schwule sich
    für ihre kinder und deren zukunft stark machen.
    wie ist das in amerika eigentlich geregelt,
    mit dem alter der straffähigkeit ?

    wenn sich die lieben kleinen auf eigenem grundstück auf ihr spielmobil unbeaufsichtigt den aufkleber:
    "I'm Tired Of All The BUSH**"
    anbringen. bleibt die adoption oder das sorgerecht ?

    eine krankenschwester bekam einen
    strafzettel, weil sie so einen auf ihr auto klebte.

    www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,443006,00.html
  • Antworten » | Direktlink »