Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5791

Berlin (queer.de) - Die Hertha-Junxx, der schwule Fanclub des Fußballbundesligisten Hertha BSC Berlin, wird zum Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag erstmals ein großformatiges Transparent gegen Homophobie im Olympiastadion anbringen. Die vom Hauptstadtverein unterstützte Aktion finden im Rahmen der europaweiten Aktionswoche gegen Rassismus und Diskriminierung in Fußballstadien statt. "Fußball ist alles - auch schwul" soll auf dem zwölf mal ein Meter großen Spruchband zu lesen sein. Der Text hat in einem Onlinevoting auf der Website des Fanclubs die meisten Stimmen bekommen. An zweiter Stelle lag: "Fußball gemeinsam erleben - Schwule Fans gegen Homophobie!". (dk)



#1 MHKAnonym
  • 19.10.2006, 15:13h
  • Bin gespannt wie die Gladbach Fans reagieren. Bei einen der letzten Spiele wurde von den Fans Rechtsradikale Sprüche abgelassen...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 TimAnonym
  • 19.10.2006, 18:46h
  • @MHK:

    Dann sollte man diese Nazisprüche-Klopfer rausschmeißen, Stadionverbot plus Strafverfahren...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 blumen-freundAnonym