Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?580

Berlin Das Berliner Homo-Magazin "Du+Ich" erhebt gegen die Deutsche Presse-Agentur (dpa) den Vorwurf der Zensur. Wie die "taz" berichtet, habe Chefredakteur Dirk Ludigs beim PR-Service der Agentur eine Meldung zur Verbreitung gegeben, den der ots genannte kostenpflichtige Dienst jedoch nur mit einer Veränderung habe akzeptieren wollen. Zur Promotion der aktuellen Ausgabe habe Ludigs die Überschrift "Zeitschrift verlost fünf Prostituierte" ausgewählt, die ots jedoch als "zu reißerisch" einstufte und daher ein "Du und Ich: Huren und Callboys sind soziale Dienstleister" vor die eigentliche Überschrift schob. Dies sei zum auch zum Schutz des Kunden gewesen, da der Empfängerkreis in den Redaktionen die Überschrift falsch verstehen und entsprechend negativ berichten könnte, so das Unternehmen. Ludigs zog seinen Auftrag zurück. (nb)