Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=5837
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Ist die Union wählbar?


#11 manni2Anonym
  • 26.10.2006, 22:12h
  • So lange es Männer wir Stoiber, Glos und Merkel gibt
    sind dieseParteien nicht wählbar...........
  • Antworten » | Direktlink »
#12 ManuAnonym
  • 27.10.2006, 00:20h
  • ich wähle weder die CDU/CSU noch die Grünen. es gibt ja zum Glück noch andere Alternativen
  • Antworten » | Direktlink »
#13 hwAnonym
  • 27.10.2006, 13:27h
  • pro kann ich nachvollziehen.
    kontra denkt aber auch schwule mit kindern mit und die gesellschaft, in denen
    diese leben werden.
    also, will man was für die lieben kleinen tun, auch wenn man selbst keine hat , und wieder mal nur mickrige ca. 10 % schwul sind, unter keinen umständen npd, reps, cdu, csu oder
    kochenbrecherliberale wählen.
    damit auch die hetenkinder eine sozialverträgliche wachstumschance haben, wähle ich linkspartei.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 leoAnonym
  • 27.10.2006, 13:31h
  • die cdu hats nicht einfach heutzutage, wo ihr doch die mitglieder wegrennen. warum soll man es nicht mal bei den schwulen versuchen - es finden sich bestimmt neu mitglieder oder wähler, die auf diese parolen reinfallen. man kann sie ja dann mit der cdu üblichen arroganz und ignoranz behandeln wenn ich ihre stimme kassiert habe und somit mein ziel erreicht habe. ich frage mich nur warum soviel leute momentan die partei verlassen - sie haben doch nicht etwa angst vor den vielen schwulen - die nun kommen.
  • Antworten » | Direktlink »
#15 tux2006Anonym
  • 27.10.2006, 15:31h
  • Also, da die Grünen & die FDP auch keine wirkliche alternative darstellen, sollten sich vielleicht die erwerbslosen dieses Landes, die von Drohungen und Schikanen die Schnauze voll haben, zusammensetzen und eine eigene Partei Gründen.

    Denn für Schikanen und das Schwarzer-Peter-zuschieben gibt es genug Beweise:
  • Antworten » | Direktlink »
#16 GerdAnonym
  • 27.10.2006, 15:45h
  • tux2006: vielleicht sollten die Erwerbslosen einfach einen Job suchen. Nur so ein Gedanke von mir......

    Mir selbst sind die Grünen am liebsten, nicht nur weil sie für uns Schwule viel getan haben. Auch die Ökologie und die pragmatische Wirtschaftspolitik imponieren mir. Aber wenn ein Schwuler in der CDU Karriere machen will, finde ich das okay. Der kann den Laden dann etwas aufmischen und für Schwarz-Grün kämpfen.
  • Antworten » | Direktlink »
#17 OlafAnonym
  • 27.10.2006, 15:57h
  • @rudolf
    Klar, die CDU war eine Blockflöte und hat viel Dreck am Stecken. Für diese Partei will ich auch gar nicht werben. Ich wollte mit meinem Kommentar nur aufzeigen, dass manche Forumsteilnehmer (tux2006) bei politischen Gegnern immer hohe Ansprüche geltend machen, der eigenen Partei aber alles verzeihen. Das hat in Deutschland scheinbar Tradition.

    @tux2006
    Deine Schwarzweiß-Malerei spricht für sich selbst.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 tux2006Anonym
  • 27.10.2006, 16:30h
  • @gerd: "einfach einen job suchen..."

    Toll, kannst du rechnen? Bei 6000000 Arbeitslosen gibt es 23000 freie stellen, die zum teil aus unternehmenspolitischen gründen nicht besetzt werden...

    Und dank der höheren mehrwertsteuer nächstes jahr noch mehr!

    zumal die so genannten 400€-jobs auch nichts bringen, da sie nicht sozialversicherungspflichtig sind.

    Vielleicht erstmal reell denken, bevor du hier mit parolen kommst..
  • Antworten » | Direktlink »
#19 seb1983
  • 27.10.2006, 17:07h
  • Leute Leute,
    fällt euch denn nichts besseres ein??
    Die Geschichte mit CDU und Blockpartei ist ja schonmal nicht übel, aber mir fehlen so ein bischen die DDR Bezüge dass da alles besser war, ein paar mehr Nazi Parallelen, vielleicht noch was gegen Bush und die USA, jetzt denkt doch mal nach...

    Und gibts hier keine FDP Fraktion die die Hartz4 Leute etwas aufmischen kann und umgekehrt? Ansätze bei Gerd und tux waren ja schon vielversprechend....
  • Antworten » | Direktlink »
#20 hwAnonym
  • 27.10.2006, 17:26h
  • @ seb1983

    ..ja genau, aufmischen, genau das was mit der mittelschicht zur zeit passiert und mit der zunahme von unterschicht beschleunigt wird. ich glaub auch zu wissen, welches getränk du bei unlust- und angstgefühlen empfiehlst: ein misch-getränk - weinschorle..und der seb hat die aromen zum aufpeppen.
    brüderle ? wir haben doch dich.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel