Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?5956
  • 16. November 2006, noch kein Kommentar

Paris (queer.de) - Die Franzosen wollten zeigen, das sie nach die vor die Nation des Kusses sind, und damit auch noch gleich ins Guinessbuch der Rekorde kommen. Doch der French Kiss auf einem Platz in einem Businesspark am Westend von Paris blieb leerer als erwartet.
Nur 1188 Knutscher fanden sich, darunter auch Schwule und Lesben in inniger Umarmung. Damit waren sie aber weit entfernt vom Weltrekord, den die Ungarn halten. In Budapest kamen 11.570 Menschen zum Busserln zusammen. Eine Schmach für die Franzosen, die sich ja auch so gern mit den Wangenküsschen begrüßen.
Das Event in Paris war Teil von mehreren Veranstaltungen weltweit, die im Rahmen des "Guinness World Records" durchgeführt wurden. So gab es das weltgrößte Schachspiel in Mexiko, die größte Unterwasser-Nachrichtenkonferenz in Kanada und den Rekord im größten Drachen steigen lassen in China. (cw)