Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6001

Er sieht aus wie Barbra Streisands Sohn und überzeugt durch seine mächtige Stimme: Josh Groban und seine neue CD "Awake".

Von Jan Gebauer

Ein Album wie geschaffen für den Winter: Josh Groban, der von seinen ersten beiden Alben "Josh Groban" und "Closer" immerhin 13 Millionen Exemplare verkaufte, singt schmachtende Balladen voller großer Gefühle und stimmlicher Akrobatik. Einem Andrea Boccelli nicht unähnlich macht sich der 25-Jährige daran die Grenzen zwischen poppigen Schmalzballaden und klassischem Pathos auszuloten. Auf "Awake" lässt Groban seiner Begeisterung zum aktiven Mitgestalten freien Lauf, und so enthält das Album gleich mehrere Songs, die er selbst geschrieben und produziert hat. Weitere Beiträge zum Album kamen von Ladysmith Black Mambazo, Dave Matthews, Glen Ballard (Alanis Morissette), Eric Mouquet, John Ondrasik Vandrasak (Five For Fighting), Marius DeVries, David Foster, Imogen Heap und Herbie Hancock.

"Awake" wartet mit einer ganzen Reihe von renommierten Produzenten wie Marius DeVries (Madonna, David Gray), Guy Sigsworth (Björk), Glen Ballard (Shelby Lynne) und David Foster (Celine Dion, Whitney Houston) auf, und enthält Songs auf Italienisch, Spanisch und natürlich Englisch. Wer aufwendig produzierten amerikanischen Operettenkitsch mag, wird hier sicher erfreut zugreifen, zumal der süße Josh über eine starke Stimme verfügt, die jeden Song so richtig aufblühen lässt. Als Anspieltipps empfehlen sich "You Are Loved (Don’t Give Up)" und "February Song". Kamin an, Wein raus, den Liebsten in den Arm – da kann nichts mehr schief gehen.

24. November 2006



#1 alexAnonym
  • 22.06.2007, 17:42h
  • einfach super der Typ, war auf seinem Frankfurt Konzert im Mai diesen Jahres!
    Mehr unter joshgrobanfans.de ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 marcoliverAnonym
  • 25.07.2007, 00:35h
  • ich war auch in frankfurt beim konzert,,unglaublich unfassbar ,,,,nicht beschreibbar,,,,ein gott
  • Antworten » | Direktlink »