Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6053
  • 01. Dezember 2006, noch kein Kommentar

24 Jahre nach ihrem ersten Weihnachtsalbum erscheint nun "Christmas Songs". Darauf auch etliche englische Klassiker.

Von Jan Gebauer

Im Winter 1984 erschien Nicoles erstes Weihnachtsalbum "Weihnachten mit Nicole". Diese Liedersammlung wurde seitdem mit unterschiedlichen Covern immer wieder veröffentlicht, doch erst jetzt spielte die Schlagersängerin eine neue CD mit Songs für die Festtage ein. 13 Lieder, darunter auch fünf "internationale Christmas-Hits", wie es so schön auf dem Cover-Sticker heißt. Was viele nämlich längst vergessen haben, die Saarländerin veröffentlichte auch international eine stattliche Anzahl von Alben und 1982 stand sie mit der englischen Version ihres Eurovisionssiegertitels "A Little Peace" ("Ein bissen Frieden") auf Platz eins in Großbritannien.

Vielleicht findet ja die neue Scheibe auch wieder den Weg über den Kanal, wahrscheinlich aber nur als sündhaft teurer Import. Fans können sich jedenfalls auf Nicoles Interpretationen von Klassikern wie "Rudolph The Rednosed Reindeer", "Last Christmas", "Mary’s Boy Child", "Santa Claus Is Coming To Town" und als spanische Überraschung, "Feliz Navidad", freuen. Dazwischen gibt es neue deutsche Lieder wie "Heiligabend ohne dich", "Schneemann sucht Schneefrau" oder "Lass mich heute dein Engel sein". Eine nette Mischung aus Klassikern und neukomponierten Songs – alleine für das Letzte sollte man in Zeiten von ewig recycelten Oldies ein Lob aussprechen.

1. Dezember 2006