Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6118

London (queer.de) - Vincent Nichols, Erzbischof von Birmingham, hat in der Befragung eines Parlamentsausschusses in London klargestellt, dass die katholische Kirche Mobbingschutz für homosexuelle Schüler ablehnt. Die Labour-Regierung berät derzeit darüber, wie schwule und lesbische Schüler besser geschützt werden können. Sie reagiert damit auf einen Bericht des Gleichberechtigungskommission, der von regelmäßigen Schikanierungen spricht (queer.de berichtete). Bischof Nichols wehrt sich aber gegen einen besonderen Schutz für Homo-Schüler: "Wenn man bestimmte Gruppen auswählt, gibt es bald eine sehr lange Liste von Spezialbehandlungen. Die kann man alle gar nicht umsetzen", so Nichols. Er sagte den Parlamentariern ferner, das Klassenzimmer dürfte keine "moralisch neutrale Zone" bei Themen wie Homosexualität sein. "Die moralischen Regeln für sexuelles Verhalten sind klar - Geschlechtsverkehr gehört in die Ehe", erklärte Nichols. Er fuhr aber fort, dass sich ein enthaltsam lebender Schwuler keiner Sünde schuldig mache. In England gibt es derzeit eine Debatte, ob im Pflichtfach "Bürgerkunde" das Thema "britische Werte" aufgenommen werden soll - dazu soll auch die Toleranz gegenüber Homosexuellen gehören. Nichols hatte bereits vor zwei Wochen damit gedroht, bei Einführung eines Diskriminierungsschutzes für Schwule und Lesben kirchliche Einrichtungen wie Obdachlosenheime zu schließen (queer.de berichtete). (dk)



Auch Westerwelle lobt Papst

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich positiv über die Aussagen von Papst Franziskus zur Homosexualität geäußert.

15 Kommentare

#1 AndréAnonym
  • 13.12.2006, 15:00h
  • Ist doch logisch, dass die Hassprediger der katholischen Kirche es toll finden, wenn Schwule gemobbt werden! Das unterstützt doch nur deren Kreuzzug!

    Die katholische Kirche war noch nie christlich und wird es wohl auch nie sein!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JakobAnonym
  • 13.12.2006, 15:08h
  • Im Gegenzug müsste man den Mobbing-Schutz für Katholiken aufheben. Was dann wohl passieren würde?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 svenAnonym
  • 13.12.2006, 15:50h
  • darum hab ich es immer abgelehnt meine Kinder auf eine konfessionelle Schule zu schicken,dort wären sie nur ,daf ,damm und blind geworden,heute ist mein älster Dr.der physik ,meine Tochter Dr der Biology,mein jüngster macht gerade Abitur
    soviel zum Thema Schwule können keine Kinder erziehen (ach die sind noch alle hetero,was hab ich da falsch gemacht)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 www0815Anonym
  • 13.12.2006, 15:56h
  • Klar, so funktioniert ein Rechtsstaat! Minderheitenschutz adieu und wir geben alle Schwachen zum Abschuss frei. Na, ich hoffe mal, dass das zu weiteren Kirchenaustritten führt und zwar dringenst!!!

    Wie unchristlich kann eine Kirche nur werden?
    Eine Frage, die ich mir immer wieder stelle...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Tux2006Anonym
  • 13.12.2006, 16:05h
  • @www0815: Wie Du schon schreibst, RECHTS-Staat. Das sieht man immer wieder an allen möglichen Gesetzen und Handlungen der Regierung, nicht nur an diesem Beispiel.

    Lasst uns mal Katholiken mobben gehen, wie wärs??
  • Antworten » | Direktlink »
#6 DizAnonym
  • 13.12.2006, 17:27h
  • Warum nicht gleich auf den Scheiterhaufen mit uns?
    Hat doch einige Jahrzehnte auch gegen Hexen und allerlei anderes Gesochs geholfen.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 dogay3bmAnonym
  • 13.12.2006, 17:53h
  • Also wer Sexualität grundsätzlich als Sünde sieht, kann nicht ganz dicht sein. Wieviele Menschen sind durch religiöse Fanatiker oder durch ihre eigene Religion gestorben.

    Wer die Sexualität als Sünde sieht, der sollte sich selbst als Schöpfung der Sünde sehen...da wir alle daraus entstanden sind.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 TUX2006Anonym
#9 SarekAnonym
  • 13.12.2006, 21:53h
  • Es gibt kaum eine schwulenfeindlichere Umgebung für jugendliche Schwule als die Schule. Wenn die Kirche da die Unterstützung versagt - vergiss sie.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 StephanSchmidtProfil
  • 13.12.2006, 21:56hKöln
  • OK, super. Lasst uns also alle im Gegenzug alle Geistlichen Mobben. Mit Milchtüten Beschmeißen macht sich doch auf Schwarzer Kutte ganz gut.
  • Antworten » | Direktlink »