Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?612

Die deutsche Filmproduktion "Wer ist eigentlich Paul?" hat angesichts leerer Kassen bei der Filmförderung eine alternative Form der Finanzierung aufgegriffen, die als Casting-Auktion bezeichnet werden könnte. Autor, Produzent und Regisseur Ralf List verkauft Haupt- und Nebenrollen in seinem Film bei eBay. Jeder, der die Teilnahmebedingungen erfüllt, kann sich somit eine Filmrolle ersteigern.

List hofft, so sein Werk realisieren zu können und vielleicht sogar ein Talent zu entdecken."Da die Kassen der Filmförderungsanstalten leer sind und Sponsorengelder der Wirtschaft und Industrie kaum fließen, habe ich mich zu diesem ungewöhnlichen Weg entschieden", erklärt List. Die Darsteller, die für ihre Rollen keine Gage bekommen, sondern im Gegenteil bezahlen müssen, bekommen aber immerhin zwei Prozent der Erlöse des Filmes garantiert.

Nicht garantiert ist jedoch die tatsächliche Realisierung des Films, wie aus den Teilnahmebedingungen hervorgeht. Es gibt keine Gewähr für eine Ausstrahlung und auch keine Rückerstattung des "Kaufpreises", sollte die Filmproduktion an Umständen scheitern, die List nicht beeinflussen kann. Auch Spesen oder sonstige Kosten für die Darsteller werden nicht übernommen. Dennoch hofft List mit der Casting-Auktion "Möchtegern-Schauspieler" anzusprechen. "Wer weiß, was für Talente wir über dieses Projekt entdecken werden. Auf jeden Fall werden wir alle und vor allem das Publikum einen Riesenspaß haben", so List.

Der Beginn der Filmgeschichte steht auf der Website zum Download bereit. Die Handlung dreht sich um Paul, heterosexuell, ungepflegt, unattraktiv und erfolglos. Sein Leben ändert sich schlagartig, als er in eine homosexuelle Wohngemeinschaft zieht. Dort wird Paul vom Verlierer zum Gewinner umgewandelt. Die Produktion ist als Pilotfilm für eine mögliche TV-Serie geplant. Gedreht soll der Film in Aachen werden.



#1 petra bergAnonym
  • 22.07.2004, 08:57h
  • Inzwischen gibt es bei ebay auch schwule und lesbische Rollen für ein neues Projekt von Andreas Weiß ( www.montagskinder.de)
    Einfach bei ebay nach Angeboten von "Montagskinder" suchen
  • Antworten » | Direktlink »