Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6121

Medford (queer.de) - Zuviel Soja in der Ernährung werdender Mütter macht ihre Babys schwul. Mit dieser verwunderlichen Erkenntnis wartet der amerikanische Sachbuchautor Jim Rutz auf der rechtskonservativen Website WorldNetDaily auf. Das Soja überschwemme den Körper mit weiblichen Östrogenen.

Jim Rutz führt aus: "Soja macht feminin und führt gewöhnlich zu verringerter Penisgröße, sexueller Verwirrung und Homosexualität. Daher muss der größte Teil der medizinischen Schuld für den heutigen Anstieg der Homosexualität dem Anstieg von Soja-Kindernahrung und anderen Sojaprodukten angelastet werden. Homosexuelle argumentieren häufig damit, ihre Homosexualität sei angeboren, da `Ich mich nicht daran erinnern kann, jemals nicht homosexuell gewesen zu sein.' Nein, Homosexualität ist immer abweichend. Aber jetzt können viele von ihnen wahrheitsgemäß sagen, dass sie sich nicht daran erinnern können, jemals unbeeinflusst von einem Übermaß an Östrogen gewesen zu sein."
Sojamilch und Tofu seien deshalb zu meiden, Sojasoße dagegen sei unbedenklich meint der Autor von Ratgebern wie "The Meaning Of Life". (cw)



24 Kommentare

#1 www0815Anonym
  • 13.12.2006, 15:50h
  • Ich glaube, da hat jmd. anders ein bisschen "zuviel" von etwas anderem abbekommen, war aber bestimmt kein Soja, sondern ein bisschen wenig Hirn vom Schöpfer.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 AndréAnonym
  • 13.12.2006, 15:54h
  • Meine Mutter hat keinerlei Sojaprodukte zu sich genommen. Weder vor, noch in, noch nach der Schwangerschaft. Ich selbst mag auch kein Soja, kein Tofu, etc. Und mein Penis ist auch ganz normal groß.

    Ich denke mal, die Konservativen finden auch nichts zu albern, um was gegen Homosexualität zu unternehmen. Entweder sind die sich für keinen Schwachsinn zu schade oder sie sind so dumm, dass sie gar nicht merken, was für geistigen Dünnschiss sie da abgeben....

    Wären die Konservativen dieser Welt nicht so gefährlich, könnte man nur noch über sie lachen!!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 martinAnonym
  • 13.12.2006, 16:00h
  • jetzt wär auch das rätsel geklärt warum die chinesen praktisch am aussterben sind - alle schwul durch soja!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 CarstenFfm
#5 DizAnonym
#6 phidiasAnonym
#7 tux2006Anonym
  • 13.12.2006, 18:13h
  • Also, das ist ja wohl wieder zusammengesponnen! denn als mich meine mutter noch austrug, gab es soetwas noch nicht......
  • Antworten » | Direktlink »
#8 markusAnonym
#9 SvenAnonym
  • 13.12.2006, 19:30h
  • Toll!
    In den USA glauben das bestimmt massig Menschen, denn da sind Soja-Produkte weitverbreitet. Allerdings handelt es sich dabei auch nicht um "echte" Soja-Produkte, da es dank der US-Regierung nur noch Genveränderte Sojabohnen gibt.
    Man könnte somit also sagen, Bush (der alte) hat die Welt schwul gemacht :-)))

    Zu dem gab es auch schon mal eine Untersuchung (auch von Konversativen), die nachweisen wollten, das Schwule "weibisch" sind, dann aber feststellen mussten, dass homosexuelle Männer mehr männliche Hormone haben als heterosexuelle Männer (vielleicht kann queer.de die Untersuchung hier verlinken, müsstet Ihr ja im Archiv haben). Die Untersuchung wurde still und heimlich veröffentlich. Ich fand vorallem interessant, das Lesben ebenfalls mehr männliche Hormone haben, was so viel bedeutet wie um so männlicher umso homosexueller.
    Tja, ich wußte das schon immer :-)))
  • Antworten » | Direktlink »
#10 DragonWarriorAnonym
  • 13.12.2006, 19:54h
  • auf der homepage fand ich auch einen netten link

    Shooting Back: The Right and Duty of Self Defense

    What would you do if armed terrorists broke into your church and starting attacking your friends with automatic weapons in the middle of a worship service?

    Would you be prepared to defend yourself and other innocents?

    Would you be justified in doing so?

    au weia...

    Is it time for Americans to consider such once-unthinkable possibilities?
  • Antworten » | Direktlink »